• Home
  • Stars
  • Cheyenne Pahde: So geht es ihr nach der Trennung von ihrem Freund
24. März 2017 - 19:02 Uhr / Sophia Beiter
„Let’s Dance“-Kandidatin ist wieder Single

Cheyenne Pahde: So geht es ihr nach der Trennung von ihrem Freund

Cheyenne Pahde beim Balett

Cheyenne Pahde hält sich beim Ballett fit

Beruflich könnte es derzeit für die hübsche Cheyenne Pahde kaum besser laufen. Bei „Alles was zählt“ steht sie vor der Kamera und bei „Let’s Dance“ schwingt sie das Tanzbein. Doch in Sachen Liebe hat Cheyenne gerade eine Trennung hinter sich. Nun verrät sie, wie es ihr nach dem Liebes-Aus geht.

Seit November 2015 waren Schauspielerin und „Let's Dance“-Kandidatin Cheyenne Pahde (22) und Fußballer Daniel Engelbrecht (27) ein Paar. Die beiden wirkten bei öffentlichen Auftritten und auf zahlreichen süßen Fotos immer richtig glücklich und verliebt. Doch nun wurde bekannt, dass die Liebe der beiden vor Kurzem zerbrach. Die hübsche Cheyenne und der sympathische Daniel haben sich getrennt und gehen nun wieder eigene Wege.

Jetzt sprach die 22–Jährige erstmals mit „t-online“ über die Trennung von ihrem Freund. Dabei verriet sie auch, wie es ihr nun geht. Viele glaubten, das Liebes-Aus belaste die 22-Jährige sehr, doch Cheyenne scheint damit gut klarzukommen. Die sexy Blondine meint: „Mir geht es wahnsinnig gut dabei. Ich bin jemand, wenn ich mich für etwas entscheide, dann mache ich das auch, weil ich ein gutes Gefühl dabei habe. Ich lebe mein Leben und ich bin eh gerade total eingespannt.“

AWZ-Star bei „Let’s Dance“

Warum sich Cheyenne und Daniel trennten, will die hübsche Schauspielerin nicht preisgeben. Doch der berufliche Stress, von dem sie im Interview sprach, und damit einhergehend zu wenig Zeit für zweisame Stunden könnten wohl auch ein Grund für das Liebes-Aus gewesen sein. Immerhin steht die 22-jährige Zwillingsschwester von Valentina Pahde (22) derzeit unter einer Doppelbelastung.

Bei „Alles was zählt“ muss sie als Schauspielerin abliefern, während sie bei „Let’s Dance“ übers Parkett wirbelt und ihre Performance vervollkommnen will. Da bleibt anscheinend kaum Platz für die Liebe. Doch solange es der hübschen Blondine gut geht und sie sich nicht einsam fühlt, spricht nichts dagegen, dass sie ihren beruflichen Erfolg so richtig auskostet.