• Home
  • Stars
  • „California Clan“: So geht es A Martinez heute

„California Clan“: So geht es A Martinez heute

A Martinez bei den Nosotros Golden Eagle Awards 1922

Mit seiner Rolle als „Cruz Castillo“ in „California Clan“ schaffte A Martinez seinen großen Durchbruch und wurde weltberühmt. Auch nach dem Ende der Seifenoper war er noch als Schauspieler erfolgreich und spielte in vielen TV-Serien und –filmen mit. Seit 1982 ist er mit Leslie Bryans glücklich verheiratet und hat drei Kinder mit ihr. 

Seine Vorliebe für die Schauspielerei entdeckte A Martinez (69) während seines Studiums an der UCLA. Seine erste Rolle bekam er in „Die Cadillac-Bande von San Francisco“ 1968. Vor seinem Durchbruch mit „California Clan“ war A Martinez bereits in einzelnen Folgen von Bonanza“ oder „Der unglaubliche Hulk“ zu sehen.

Doch erst mit seiner Rolle in „California Clan“ (Originaltitel: „Santa Barbara“) schaffte der heute 69-Jährige seinen Durchbruch als Schauspieler. An der Seite von Marcy Walker als „Eden Capwell-Castillo“ spielte er acht Jahre lang die Rolle des „Cruz Castillo“. Die beiden waren das absolute Serien-Traumpaar und waren nach kurzer seit die Lieblinge der Fans.

California Clan Eden Capwell Cruz Castillo

Marcy Walker als „Eden Capwell“ und A Martinez als „Cruz Castillo“

A Martinez: Erfolge mit „California Clan“  

Die US-amerikanische Seifenoper war unglaublich erfolgreich. Es wurden insgesamt 2.137 Folgen gedreht. Für seine Rolle als „Cruz Castillo“ bekam A Martinez 1990 einen Emmy und wurde dreimal mit dem Soap Opera Digest Award ausgezeichnet.  

Die Zeit nach „California Clan“  

Auch nach seiner Zeit bei „California Clan“ arbeitete A Martinez weiter als Schauspieler, hauptsächlich in TV-Serien und -filmen. So spielte er 95 Folgen lang „Roy DiLucca“ in der US-Serie „General Hospital“ und 2011 verstärkte er für zwölf Folgen den Cast von „Reich und Schön“.

Auch in den Krimi-Serien „Navy CIS“, Criminal Minds und „Castle“ konnte er kleinere Rollen ergattern. Sein neustes Projekt ist die Fernsehserie Longmire, in der er von 2012 bis 2017 die Rolle des Jacob Nighthorse verkörperte. 

Devon Makena Martinez und A Martinez bei den Daytime Emmy Awards 2016, Los Angeles

Devon Makena Martinez und A Martinez bei den Daytime Emmy Awards 2016

A Martinez: Sein Privatleben 

1981 war A Martinez kurzfristig mit der Schauspielerin Mare Winningham (58) verheiratet. Sie ließen sich allerdings wenig später im selben Jahr wieder scheiden. Seit 1982 ist er mit Leslie Bryans verheiratet. Die beiden haben einen Sohn, Dakota Lee, und zwei Töchter, Devon Makena und Ren Farren. 

Sein Name A ist übrigens eine Abkürzung von Adolph. Vor ihm trugen schon sein Großvater und sein Vater diesen Namen. Zunächst trug er den Spitznamen Little A, später dann nur noch A.