• Home
  • Stars
  • 8 Aktivistinnen, die die Welt veränderten

8 Aktivistinnen, die die Welt veränderten

Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg 
7. März 2021 - 13:35 Uhr / Pia Tomaschko

Bald ist es wieder so weit – am 8. März wird der internationale Frauentag zelebriert. Zu Ehren dieses besonderen Tages werfen wir einen Blick auf acht Aktivistinnen, die sich gemeinsam für Umwelt und Gesellschaft einsetzen.

Der internationale Frauentag wird jährlich am 8. März begangen. Der seit 1911 stattfindende Tag steht ganz im Zeichen des Kampfes für die Gleichberechtigung der Frau.

Weltweit finden sich anlässlich dieses wichtigen Tages Millionen Frauen und Männer zusammen, die für die Rechte von Frauen einstehen. Wir zeigen euch acht Aktivistinnen, die sich darüber hinaus für weitere wichtige Themen einsetzen.

Internationaler Frauentag: 8 Aktivistinnen, die die Welt veränderten

Greta Thunberg (18) gehört wohl zu einer der bekanntesten Aktivistinnen unserer Zeit. Die 18-jährige Schwedin, deren Mama mal ESC-Star war, erlangte weltweite Bekanntheit durch ihren Einsatz für den Schutz des Klimas. Ihre Bewegung „Fridays for Future“ ist inzwischen ein globales Phänomen.

Die Schwestern Melati (18) und Isabel Wijsen (16) aus Bali haben sich als Ziel gesetzt, Plastik in ihrer Gemeinde abzuschaffen. Inspiriert von anderen großen Friedenskämpfern gründeten sie ihre eigene Organisation namens „Bye Bye Plastic Bags“ – mit Erfolg: Im Jahr 2016 hat der Flughafen von Bali Plastiktüten offiziell verboten.

Von welchem berühmten Rapper sich eine Frau aus Afghanistan inspirieren ließ und welche weiteren Aktivistinnen die Welt veränderten, seht ihr im Video.