• Home
  • Royals
  • Nach Anschlag in London: Herzogin Kate zeigt sich in der Öffentlichkeit
23. März 2017 - 15:44 Uhr / Saskia Theiler
Sie trotzt dem Terror

Nach Anschlag in London: Herzogin Kate zeigt sich in der Öffentlichkeit

Herzogin Catherine in London

Nach dem Anschlag in London: Herzogin Catherine absolviert einen öffentlichen Auftritt

Der gestrige Anschlag in London hat die ganze Welt erschüttert. Die grausige Tat hält Herzogin Catherine jedoch nicht davon ab, ihren royalen Verpflichtungen nachzukommen.

Nachdem gestern ein Terrorattentäter die britische Metropole London in Angst und Erschrecken versetzt hatte, fällt es vielen Briten schwer, wieder in ihren Alltag zurückzukehren. Doch, dass das Leben selbst nach solchen tragischen Vorfällen weitergehen muss, zeigte heute Herzogin Catherine (35).

Herzogin Catherine: Gegen den Terror, für die psychische Gesundheit von Müttern

Die 35-Jährige besuchte nur einen Tag nach dem Terroranschlag eine Veranstaltung zur Veröffentlichung von Aufklärungsfilmen über die psychische Gesundheit von Müttern im Royal College of Obstetricians and Gynaecologists in London. Die Filme wurden von einem Partner der Wohltätigkeitskampagne „Heads Together“, die sich für den offenen Umgang mit psychischen Problemen einsetzt, produziert. Schirmherrin der Kampagne ist nicht nur Herzogin Kate, sondern auch ihr Mann Prinz William (34) und dessen Bruder Prinz Harry (32)