• Home
  • TV & Film
  • „Grey‘s Anatomy“: Steigt dieser Charakter aus?
2. Februar 2018 - 12:44 Uhr / Hannah Kölnberger

Sorge um „Miranda Bailey“

„Grey‘s Anatomy“: Steigt dieser Charakter aus?
Chandra Wilson, Kelly McCreary, Justin Chambers und Ellen Pompeo

Vier der Grey's Anatomy Stars aus der elften Staffel

Die hart aber herzliche „Dr. Miranda Bailey“ ist eine der beliebtesten Charaktere der Erfolgsserie „Grey’s Anatomy“. Kaum jemand mag sich das amerikanische Format ohne die temperamentvolle Brünette vorstellen. Doch der Teaser für die nächste Folge bereitet den Fans Sorgen.

Bei „Grey's Anatomy“ ist „Dr. Miranda Bailey“ (Chandra Wilson, 48) Chefärztin der Chirurgie im „Grey Sloan Memorial Hospital“ und schon seit der ersten Staffel dabei. Im Einspieler für die elfte Folge der 14. Staffel der Krankenhausserie ist zu sehen, wie „Bailey“ sich selbst einweisen will, da sie bei sich einen Herzinfarkt vermutet. 

Chandra Wilson 2014

Chandra Wilson im Jahr 2014

„Grey's Anatomy“: Sorge um „Bailey“

Nun wird wild spekuliert, wie es mit dem Serienliebling weitergeht. Die Möglichkeit besteht, dass sie zu „Station 19“ wechselt, dem Ableger der Serie. Der Spin-off soll im März 2018 in den USA anlaufen. Oder wird es gar schlimmer und wir müssen uns ganz von „Bailey“ verabschieden?

Die Darstellerin der „Dr. Bailey“, Chandra Wilson, äußert sich bislang bedeckt zu den Gerüchten. Gegenüber dem „US Magazine“ betont sie, „Dr. Bailey“ sei gestresst und müsse sich auf sich selbst konzentrieren. In Deutschland startet die 14. Staffel im Frühling 2018 auf ProSieben.