18. Januar 2018 - 08:32 Uhr / Manuela Hans

Eine ging freiwiliig

„Der Bachelor“: Diese drei Damen sind raus
Die „Bachelor“-Kandidatinnen 2018

Die „Bachelor“-Kandidatinnen 2018

In der zweiten Folge von „Der Bachelor“ 2018 war wieder einiges los. So durften sich die ersten Teilnehmerinnen über ein Date freuen und sogar der erste Kuss wurde schon vergeben. Am Ende mussten dennoch drei Frauen gehen und eine von ihnen gab Daniel Völz sogar selbst eine Abfuhr. 

Es war erst die zweite Nacht der Rosen, doch schon vor der eigentlichen Rosenvergabe wartete eine böse Überraschung auf „Bachelor“ Daniel Völz (32). Eine der Damen entschied sich nämlich selbst zu gehen und den Kampf um den begehrten Junggesellen aufzugeben. In einem Zweiergespräch bat Kandidatin Clarissa Daniel, ihr später keine Rosen zu geben. Clarissa konnte sich einfach nicht vorstellen, zu Daniel nach Florida zu ziehen und wollte ihre Teilnahme beenden, bevor sie sich in ihn verliebt. „Der Bachelor“ war von Clarissas Aufrichtigkeit beeindruckt und akzeptierte ihre Entscheidung. 

„Bachelor“-Kandidatin Clarissa

„Bachelor“-Kandidatin Clarissa

„Der Bachelor“: Alina und Claudia bekommen keine Rose

Doch Clarissa war nicht die einzige, die ohne Rose das „Der Bachelor“-Haus verlassen musste. Auch Alina und Claudia mussten sich am Ende aus der Villa verabschieden. Daniel konnte sich bei beiden Frauen nicht vorstellen, dass eine Beziehung funktionieren würde. Grund zur Freude hatten jedoch die restlichen 15 Damen, die eine Rose bekommen haben. Sie haben nun noch einmal die Möglichkeit, Daniel von sich zu überzeugen. Am längsten auf ihre Rosen warten, musste dann Janina Celine, die paar Tage zuvor noch den ersten Kuss von Daniel bekam

Nächste Woche dürfen sich die Kandidatinnen auf eine große Überraschung freuen: Zwei neue Kandidatinnen ziehen in die Villa!