• Home
  • TV & Film
  • Anton Yelchin: Der Schauspieler ist viel zu jung verstorben
2. Februar 2018 - 18:01 Uhr / Lisa Klugmayer

„Terminator: Die Erlösung“ -Star starb mit 27

Anton Yelchin: Der Schauspieler ist viel zu jung verstorben
Anton Yelchin

Anton Yelchin ist im Alter von 27 Jahren verstorben

Wie so viele Promis verstarb Anton Yelchin viel zu früh und wurde nur 27 Jahre alt. Der „Star Trek“-Schauspieler wurde von seinem Auto erdrückt und verstarb auf seinem Anwesen in Los Angeles. 

Er war ein aufstrebendes Talent und hatte eine vielversprechende Karriere vor sich. Doch auch Anton Yelchin (†27) ist wie so viele andere Promis zu früh verstorben. Im Juni 2016 wurde der „Star Trek“-Schauspieler von seinem eigenen Auto erdrückt. Er wurde nur 27 Jahre alt. 

Anton Yelchin

Anton Yelchin starb bei einem Unfall

Anton Yelchin: Seine Karriere 

Seine Leidenschaft zur Schauspielerei entdeckte Anton Yelchin schon sehr früh. Seine erste Rolle bekam er mit gerade Mal zehn Jahren in dem Indie-Film „A Man Is Mostly Water. Im selben Jahr wurde er für eine Folge in der Erfolgsserie Emergency Room – Die Notaufnahme“ gecastet. 

Seine erste Auszeichnung bekam der gebürtige Russe mit zwölf Jahren. 2002 gewann er den Young Artist Award. Ab diesem Zeitpunkt konnte Anton Yelchin zahlreiche Film- und Fernsehrollen ergattern. 

So übernahm er 2007, an der Seite von Robert Downey Jr. (52), Hope Davis (53) und Kat Dennings (31), die Hauptrolle in „Charlie Bartlett“. 2009 war er in „Terminator: Die Erlösung“ zu sehen. 

Anton Yelchin

Anton Yelchin ist im Alter von 27 Jahren verstorben

Anton Yelchin: Durchbruch mit „Star Trek“ 

International bekannt wurde er aber 2009 durch seine Rolle als Pavel Chekov in „Star Trek“. 2013 stand er erneut für „Star Trek: Into Darkness“ vor der Kamera. Der Schauspieler hinterließ eine Vielzahl von schon abgedrehten Szenen und so war er auch nach seinem Tod im dritten Teil der Reihe zu sehen. 

In einem Interview mit „Toronto Sun“ gab „Star Trek“-Produzent J. J. Abrams preis, dass seine Rolle in kommenden Filmen des Franchises nicht neu besetzt wird. 

„Ich würde sagen, dass man ihn nicht ersetzen kann. Es wird kein neues Casting geben. Ich kann mir das nicht vorstellen und ich denke, dass Anton etwas Besseres verdient hat“, so J. J. Abrams (51). 

Anton Yelchin

Anton Yelchin verstarb im Alter von 27 Jahren

Anton Yelchin: Tragischer Tod mit nur 27 Jahren 

Der Schauspieler verstarb am 19. Juni 2016 mit nur 27 Jahren. Yelchins Auto soll die steile Einfahrt auf seinem Anwesen in Studio City, Los Angeles heruntergerollt sein und hat den Schauspieler am Eingangstor erdrückt. Freunde sollen ihn gefunden haben, nachdem er zu einer Probe nicht erschienen ist. 

Anton Yelchin

Anton Yelchin ist tot

Anton Yelchin: Statue auf dem Hollywood Forever Friedhof  

Nach seinem tragischen Tod im Juni 2016, bekam Anton Yelchin letztes Jahr eine Statute auf dem Hollywood Forever Friedhof. Seine Eltern gaben in Rahmen der Feier eine emotionale Rede und erinnerten an ihren einzigen Sohn.  

Auch Schauspiel-Kollegen Zoe Saldana (39), Jennifer Lawrence (27), Demi Moore (55) mit Tochter Rumer Willis (29) sowie „Star Trek“-Produzent J. J. Abrams nahmen an der Zeremonie teil.