• Home
  • Videos
  • ESC-Debakel: Levina über ihre schlechte Platzierung
14. Mai 2017 - 13:16 Uhr / Manuela Hans

ESC-Debakel: Levina über ihre schlechte Platzierung

Beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Kiew konnte Deutschland nicht punkten. Mit sechs Punkten landete Levina auf den 15. Platz und ließ damit nur Spanien hinter sich. Die Enttäuschung war danach natürlich groß. Doch Levina lässt sich dadurch nicht unterkriegen und blickt positiv in die Zukunft. Was sie über ihre schlechte Platzierung denkt, hat sie im Interview mit der ARD verraten.

Der 62. Eurovision Song Contest in Kiew brachte für Deutschland erneut kein gutes Ergebnis ein. Levina (26), die für unser Heimatland antrat, erreichte gerade einmal sechs Punkte und damit den vorletzten Platz. Nur Spanien war mit fünf Punkten noch schlechter als Deutschland. Natürlich ist die deutsche Sängerin über dieses Ergebnis nicht erfreut. Was sie genau zu ihrem 25. Platz sagt und wie sie mit der Niederlage umgeht, erfahrt ihr im Video.