• Home
  • TV & Film
  • Nach Pauley Perrettes Ausstieg: So nimmt NCIS Abschied
5. Oktober 2017 - 10:32 Uhr / Alina Wiedemann

Sie sagen Danke für 15. Staffeln „Abby“

Nach Pauley Perrettes Ausstieg: So nimmt NCIS Abschied

Am Mittwoch hatte Schauspielerin Pauley Perrette angekündigt, dass sie nach 15 Staffeln die Serie „Navy CIS“ verlassen wird. Nicht nur die Fans sind traurig, hier erfahrt ihr was die Produzenten der Krimi-Serie dazu sagen.

Pauley Perrette (48) alias „Abby“ wird nach 14 Jahren die erfolgreiche TV-Show NCIS verlassen. Die Schauspielerin hat das Aus via Twitter verkündet. Jetzt haben sich auch die Produzenten von NCIS zu Wort gemeldet.

Wir haben für eine Weile gewusst, dass das Pauleys letzte Staffel bei NCIS' sein wird und haben auf eine spezielle Verabschiedung hingearbeitet. Vom ersten Tag an hat sie Leidenschaft und Spezifität in die Rolle gebracht. ‚Abby‘ ist ein Charakter, der Millionen Fans auf der ganzen Welt inspiriert und wir alle bei ‚NCIS' sind Pauley dankbar, dass sie sie dargestellt hat“, schreiben die Produzenten auf Twitter. Die Fans können sich also auch einen angemessenen Abschied von „Abby Sciuto“ freuen.  

Nach dem Ausstieg von Pauley Perrette sind Mark Harmon (66) alias „Gibbs“ und David McCallum (84) alias „Ducky“ nun die einzigen zwei Darsteller, die seit der ersten Staffel NCIS dabei sind. Wir sind gespannt, wie sich die Cast-Veränderungen auf die Serie auswirken werden.