• Home
  • TV & Film
  • Nach Chris Cornells Tod: Brad Pitt kümmert sich um die Kinder des verstorbenen Sängers
2. Juni 2017 - 11:01 Uhr / Marion Wierl

Spaß im Themenpark

Nach Chris Cornells Tod: Brad Pitt kümmert sich um die Kinder des verstorbenen Sängers
Brad Pitt

Brad Pitt

Was für eine großartige Geste von Hollywoodstar Brad Pitt! Nach dem Tod seines Freundes Chris Cornell (†52) kümmert sich Brad rührend um dessen Kinder.

Nachdem der gefeierte Musiker Chris Cornell (†52) im Anschluss an ein Konzert seiner Band Soundgardens am 17. Mai in Detroit offenbar Selbstmord beging, sorgen sich jetzt viele um seine Ehefrau und insgesamt drei Kinder. Brad Pitt (53) war gut mit dem verstorbenen Musiker befreundet und hält diese Freundschaft auch jetzt noch aufrecht.

Der Hollywoodstar kümmert sich rührend um die Cornell-Kids. Mit den beiden jüngeren Toni (12) und Christopher (11) besuchte Pitt die „Universal Parks and Resorts“, einem Themenpark der Universal Studios. Nur die 16-jährige Tochter Cornells aus einer früheren Ehe war nicht mit von der Partie. Der gemeinsame Ausflug war wirklich eine ganz besonders schöne Idee von Brad und hoffentlich konnte er die Kinder so tatsächlich ein wenig ablenken. 

#New #BradPitt at the Universal with Chris Cornell's kids

Ein Beitrag geteilt von Brad Pitt (@brad.pitt.official) am