8. Januar 2018 - 08:16 Uhr / Manuela Hans

„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ als Gewinner des Abends

Golden Globe Awards 2018: Das sind die Gewinner
Diane Kruger und Fatih Akin

Fatih Akin gewinnt den Golden Globe für „Aus dem Nichts“

Am 7. Januar wurden zum 75. Mal die Golden Globe Awards verliehen und auch ein deutscher Regisseur durfte sich über den begehrten Preis freuen. Welche Stars ebenfalls ausgezeichnet wurden, erfahrt ihr hier. 

Die diesjährigen Golden Globe Awards standen im Zeichen der #MeToo- und #TimesUp-Bewegungen. Ganz Hollywood erschien zu der Preisverleihung in Schwarz gekleidet, um gemeinsam gegen Sexismus und die Benachteiligung von Frauen im Showbusiness zu protestieren. Doch neben dem Kampf der Gleichstellung standen vor allem die Preise im Vordergrund.

Saoirse Ronan

Saoirse Ronan gewinnt Golden Globe Award

Fatih Akin gewinnt Golden Globe

Hauptgewinner des Abends war der Independent-Film „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“. Der Film gewann nicht nur den Golden Globe als bestes Filmdrama, sondern holte auch noch drei weitere Awards. Unter den vielen Gewinner fand sich jedoch auch ein Deutscher: Fatih Akin (44) erhielt den Golden Globe in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film für sein Drama „Aus dem Nichts“. Bei den Drama-Serien gewann der Favorit „The Handmaid’s Tale“. Hauptdarstellerin Elisabeth Moss (35) gewann in der Kategorie beste Hauptdarstellerin einer Drama Serie.   

James und Dave Franco

James Franco gewinnt einen Golden Globe als Bester Hauptdarsteller

Die Gewinner der Golden Globes:

Bestes Filmdrama

„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“

Beste Komödie/ Musical

„Lady Bird“

Bester Schauspieler in einem Filmdrama

Gary Oldman („Darkest Hour“)

Beste Schauspielerin in einem Filmdrama

Frances McDormand („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“)

Bester Schauspieler in einer Komödie/Musical

James Franco („The Disaster Artist“)

Beste Schauspielerin in einer Komödie/Musical

Saoirse Ronan („Lady Bird“)

Bester Nebendarsteller

Sam Rockwell („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“)

Beste Nebendarstellerin

Allison Janney („I, Tonya“)

Bester Animationsfilm

„Coco“

Beste Serie - Drama

„The Handmaid’s Tale“

Beste Schauspielerin - Serie (Drama)

Elisabeth Moss („The Handmaid’s Tale“)

Bester Schauspieler - Serie (Drama)

 Sterling K. Brown („This Is Us“)

Beste Serie (Musical/ Comedy)

„The Marvelous Mrs. Maisel“

Beste Schauspielern - Serie (Musical/ Comedy)

Rachel Brosnahan („The Marvelous Mrs. Maisel“)

Bester Schauspieler - Serie (Musical/ Comedy)

Aziz Ansari („Master of None“)