• Home
  • TV & Film
  • GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro hat eine neue Rolle
31. Mai 2017 - 17:18 Uhr / Marion Wierl

Wolfgang Bahro mal ganz anders

GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro hat eine neue Rolle
Wolfgang Bahro

Wolfgang Bahro

Wolfgang Bahro Fans aufgepasst: Ab Oktober gibt es den beliebten GZSZ-Star regelmäßig live auf der Theaterbühne zu sehen. Der TV-Bösewicht wird den legendären Komiker Charlie Chaplin verkörpern.

Er ist Deutschlands wohl bekanntester TV-Bösewicht und gefürchteter Anwalt bei GZSZ: Wolfgang Bahro (56) alias „Jo Gerner“. Für einen Seriendarsteller, der schon 24 Jahre lang dieselbe Rolle inne hat, scheint es schwer, noch andere Rollen zu ergattern. Viel zu groß ist manchmal die Angst davor, die Zuschauer könnten das Gesicht nicht mit einem neuen Charakter verbinden.

Anders bei dem 56-jährigen Wolfgang Bahro. Er ist ab Oktober 2017 im Berliner Schloßpark Theater auf der Bühne zu bewundern. Hier nimmt er die Rolle des Charlie Chaplin im Stück „Ein gewisser Charles Spencer Chaplin“ ein. Für alle interessierten: Premierentag ist der 14. Oktober 2017