• Home
  • TV & Film
  • „Ein Colt für alle Fälle": So geht es Heather Thomas heute
9. Oktober 2017 - 15:01 Uhr / Julia Bluhm

„Jody Banks"

„Ein Colt für alle Fälle": So geht es Heather Thomas heute

Für männliche Fans gab es in den achtziger Jahren neben den actiongeladenen Geschehnissen noch einen weiteren Grund, die TV-Serie „Ein Colt für alle Fälle" einzuschalten. Als „Jody Banks" verdrehte Heather Thomas mit ihren weiblichen Reizen reihenweise die Köpfe der Männer. Wir verraten euch, wie es dem ehemaligen Pin-up-Girl heute geht.

Durch die Actionserie „Ein Colt für alle Fälle" wurde Heather Thomas (60) zum Star und Sexsymbol in Hollywood. Von 1981 bis 1986 verkörperte sie die ambitionierte Stuntfrau „Jody Banks", die in ihren knallengen Outfits die Herzen der Männer höher schlagen ließ. Außerdem gehörte die schöne Blondine zu den gefragtesten Pin-ups der achtziger Jahre und zierte dadurch so manche Wand.

Nach dem Ende der Serie hatte sie noch einige Auftritte in Filmen wie „Mad Rex - Gegen das Gesetz" und in TV-Serien. Ende der neunziger Jahre beendete der Kult-Star seine Schauspielkarriere und konzentrierte sich auf das Schreiben von Drehbüchern und Romanen.

Heather Thomas heute

Heute engagiert sich Heather aktiv für wohltätige Organisationen, unterstützt politische Kandidaten und setzt sich gemeinsam mit ihrem Mann für Gesetzesänderungen ein, die vergewaltige Frauen besser vor ihren Peinigern schützen sollen. Seit 1992 ist die 60-Jährige mit dem Medienanwalt Harry M. Brittenham verheiratet. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, India Rose (17), und leben in Santa Monica. 2014 feierte der Kult-Fernsehstar ein kurzes Comeback als Schauspielerin und wirkte in dem Film „Girltrash: All Night Long" zu sehen.

„Ein Colt für alle Fälle“: So sehen die Schauspieler heute aus!