• Home
  • TV & Film
  • DSDS 2018: Ella Endlich startete als Junia ihre Karriere
6. Januar 2018 - 12:29 Uhr / Sophia Beiter

Schlagersängerin schon als Teenager erfolgreich

DSDS 2018: Ella Endlich startete als Junia ihre Karriere

In der neuen Staffel von DSDS sitzt die hübsche Schlagersängerin Ella Endlich als neue Jurorin in der Jury. Ihre eigene Karriere startete sie bereits im zarten Teenie-Alter. Damals nannte sich die heute 33-Jährige Junia. Wie sie auf diesen Namen kam, verraten wir euch im Video.

Ella Endlich ist das neue Gesicht in der DSDS-Jury. Doch der hübsche Name der sympathischen Schlagersängerin ist eigentlich nur ein Künstlername. In Wirklichkeit heißt sie Jacqueline Zebisch und zur Ella Endlich wurde sie erst im Jahr 2009. Als sie ihre Karriere Ende der Neunziger startete, nannte sie sich allerdings zunächst Junia. Mehr zu Ellas altem Künstlernamen und ihrer bemerkenswerten Karriere erfahrt ihr im Video.