• Home
  • Stars
  • Was wurde aus DSDS-Kandidat Stephan Darnstaedt?
22. November 2017 - 17:55 Uhr / Marion Wierl

Ex-DSDS-Teilnehmer ganz bodenständig

Was wurde aus DSDS-Kandidat Stephan Darnstaedt?

Stephan Darnstaedt zu „DSDS"-Zeiten

Was ist eigentlich aus dem sensiblen Ex-DSDS-Kandidaten Stephan Darnstaedt geworden? Nach seinem freiwilligen Aus bei „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahr 2006 hat man ersteinmal nichts mehr von dem jungen Talent gehört oder gesehen.

Bekannt wurde Stephan Darnstaedt (29) 2006 bei „Deutschland sucht den Superstar“ nicht nur durch seine Stimme, sondern auch durch seine zahlreichen Tränenausbrüche. Letztendlich verließ der damals 18-Jährige wegen Heimweh die DSDS-Villa freiwillig. In der dritten Staffel von DSDS belegte er somit den elften Platz.

Nach seinem Aus bei DSDS absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Tierarzthelfer, wie er gegenüber dem RTL-Magazin „Punkt 12“ im Jahr 2010 verriet. Laut seiner persönlichen Facebook-Seite arbeitet er mittlerweile in Hamburg als Verkäufer in einem Kleidungsgeschäft und hat 2015 eine Ausbildung zum Musicaldarsteller abgeschlossen.  

Stephan Darnstaedt macht immer noch Musik 

Über seine Vergangenheit bei der Castingshow spricht Stephan Darnstaedt auf Facebook eher negativ. Von der Musik hat sich der 30-Jährige trotzdem nicht verabschiedet. Auf Facebook lädt er regelmäßig Videos hoch, in denen er Songs wie „Hero“ von Mariah Carey oder „If I ain't got you“ von Alicia Keys covert