• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: „Victors“ düstere Vergangenheit
24. November 2017 - 11:25 Uhr / Alina Wiedemann

Kann „Victor“ mit seinem Fehler abschließen?

„Sturm der Liebe“: „Victors“ düstere Vergangenheit

Es wird spannend bei „Sturm der Liebe“, denn „Victor Saalfelds“ Vergangenheit scheint ihn endgültig einzuholen. Zum Glück steht „Alicia“ ihm zur Seite und versucht ihm durch die schwere Zeit zu helfen.

Das Rätselraten hat ein Ende für die Fans von „Sturm der Liebe“. Heute entpuppt sich endlich, wer die unbekannte Frau an „Victors“ (Sebastian Fischer, 35) Seite aus dem neuen Vorspann ist. Dass „Jessica Bronckhorst“, gespielt von Isabell Ege (30), etwas mit „Victors“ Vergangenheit zu tun hat, war klar. Doch sie scheint keine verflossene Liebe zu sein. „Jessica“ wurde bei einem Raubüberfall, an dem „Victor“ beteiligt war, angeschossen. Seitdem leidet die schöne Kassiererin unter heftigen Schmerzen. „Victor“ möchte in dieser Staffel seine Tat von damals wiedergutmachen.

Währenddessen möchte „Alicia“ (Larissa Marolt, 25) die Beziehung zu „Victor“ wieder normalisieren und den Kuss vergessen. Deshalb versucht sie, „Victor“ zu helfen, seine Vergangenheit aufzuarbeiten und lädt die junge Frau auf den Fürstenhof ein. Doch „Jessica“ scheint nicht sonderlich gewillt zu sein, ihm so einfach zu verzeihen. 

Ob „Victor“ seine Vergangenheit bereinigen kann und wie sich die Beziehung zu „Jessica“ entwickelt, seht ihr Montag bis Freitag bei „Sturm der Liebe“ um 15.10 Uhr in der ARD.