• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: Bekommt „Tina“ endlich ihr Kind zurück?
8. November 2017 - 11:32 Uhr / Selina Jüngling

Showdown zwischen „Beatrice“ und „Tina“

„Sturm der Liebe“: Bekommt „Tina“ endlich ihr Kind zurück?

Der Wirbel zwischen „Beatrice“ und „Tina“ könnte jetzt ein Ende nehmen. „Beatrice“ entführt „Fabien“, um „Tom“ zurückzubekommen. „Tina“ ist unterdessen aus dem Koma erwacht und will ihren Sohn „Tom“ sehen. Als ihr das verweigert wird, wird sie misstrauisch.

Nachdem „Beatrice“ (Isabella Hübner, 51) ihr totes Baby „Frederik“ gegen „Tinas“ Kind „Tom“ getauscht hat und diese dahintergekommen ist, kam es zu einem Kampf zwischen den beiden, bei dem „Tina“ (Christin Balogh, 32) lebensgefährlich verletzt wurde und ins Koma fiel. „Beatrice“ kam deswegen bisher ungestraft mit ihrem Baby-Klau davon - bis „Nils“ (Florian Stadler, 44) dahinterkommt und „Tinas“ Sohn „Tom“ aus ihren Krallen befreien kann

„Beatrice“ nimmt „Fabien“ als Geisel 

„Beatrice“ lässt jedoch nicht locker und entführt daraufhin „Fabien“ (Lukas Schmidt, 18), um das Baby sozusagen als „Lösegeld“ zurückzufordern. „Nils“ und „Michael“ (Erich Altenkopf, 48) erwägen, „Beatrice'“ Forderung nachzukommen und verweigern „Tina“, die aus dem Koma erwacht, ihren „Tom“ zu sehen. Als diese erfährt, was passiert ist, will sie natürlich die Polizei hinzuziehen, was „Nils“ zu verhindern versucht.  

Unterdessen wird „Fabien“ von „Natascha“ (Melanie Wiegmann, 45), „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig, 28) und „William“ (Alexander Milz, 31) auf eigene Faust gesucht. Kurz bevor es zur Übergabe zwischen „Beatrice“ und „Nils“ kommen soll, platzt „Tina“ dazwischen. Als „Beatrice“ erfährt, dass „Fabien“ gefunden wurde, kommt es zum Showdown

Wie dieser ausgeht, seht ihr heute um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ in der ARD.