• Home
  • Stars
  • Lea Marlen Woitack wieder da: GZSZ-Reunion für „Sofie“ und „Leon“
17. Oktober 2017 - 15:48 Uhr / Andreas Biller

Rückkehr zur Seifenoper

Lea Marlen Woitack wieder da: GZSZ-Reunion für „Sofie“ und „Leon“

So leicht kommt man wohl einfach nicht von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ los. Die nach Moskau versetzte „Sophie“ (Lea Marlen Woitack) kehrt zu der RTL-Soap zurück, wie der Sender bekanntgab.

Nachdem sie ihren Chefs bei „CityStylz“ verschwiegen hat, dass sie ihre Klamotten billig in Rumänien produzieren lässt, wird „Sophie“ (Lea Marlen Woitack, 30) nach Moskau versetzt. Miese Nachrichten auch für ihren Freund „Leon“ (Daniel Fehlow, 42), die jetzt jedoch ein Ende haben, denn: „Sophie“ kehrt zu GZSZ zurück.

Wie RTL in einer Pressemitteilung am Dienstagnachmittag bekanntgab, kehrt Schauspielerin Lea Marlen Woitack in ihrer Rolle der kreativen Sophie zurück. Auf Anfrage unserer Redaktion gab er auch das Datum der ersten Folge mit Lea bekannt: Sie wird am 29. Dezember wieder bei GZSZ zu sehen sein und kann ihren „Leon“ damit pünktlich zu Silvester um Mitternacht küssen.