6. Februar 2018 - 16:07 Uhr / Andreas Biller

Offizielles Statement der Sängerin

Helene Fischer sagt Konzerte ab
Helene Fischer

Helene Fischer in der TV-Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“

In Deutschland geht ein Infekt rum: Das muss jetzt auch Helene Fischer am eigenen Leib erfahren. Die Schlager-Queen musste jetzt extrem kurzfristig zwei geplante Konzerte in Berlin absagen. 

Auch ein Superstar wie Helene Fischer (31) ist vor einem grippalen Infekt nicht sicher. Wie die Schlagersängerin jetzt auf ihrer Facebook-Seite bekanntgibt, werden zwei geplante Konzerte in Berlin abgesagt. Die betroffenen Tage sind der 6. und der 7. Februar.

Helene Fischer

Helene Fischer bei einem ihrer Auftritte

Helene Fischer hat es erwischt

In dem Statement, das am Dienstagnachmittag auf Helene Fischers offizieller Facebook-Seite veröffentlicht wurde, heißt es nur: „aufgrund eines akuten Infektes“. Demnach sollen so bald es geht Ersatztermine für die beiden Shows gefunden werden.

Doch der Post macht auch Mut: So sollen die Konzerte am 9. Februar weitergehen, also hat es Helene vielleicht nicht ganz so schlimm erwischt. Wir wünschen gute Besserung!