• Home
  • Stars
  • GZSZ-Mädels feiern Reunion bei Sila Sahins neuer Serie
20. Dezember 2017 - 10:35 Uhr / Alina Wiedemann

Von RTL zu ZDF

GZSZ-Mädels feiern Reunion bei Sila Sahins neuer Serie
Sila Sahin, Isabell Horn und Susan Sideropoulos

Die ehemaligen GZSZ-Mädels feiern eine Reunion bei Sila Sahins neuer Web-Serie.

Am 21. Dezember startet die neue Web-Show von Sila Sahin. Die hübsche Schauspielerin hat sich für ihre eigene Serie aber altbekannte Unterstützung von GZSZ geholt.

„Offscreen“ ist ein richtiges Herzens-Projekt von Sila Sahin (32). Sie hat nicht nur das Drehbuch geschrieben und die Hauptrolle übernommen, sondern auch tatkräftig für bekannte Schauspiel-Unterstützung gesorgt. Diese hat sie gefunden und einige der berühmten Gast-Darsteller kennt man nur zu gut aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Sila Sahin, Isabell Horn, Susan Sideropoulos und Raúl Richter

Die ehemaligen GZSZ-Stars am Set von „Offscreen“

Am Set der Webserie standen die GZSZ-Mädels Susan Sideropoulos (37), die „Verena Koch“ in der Daily-Soap verkörperte und Isabell Horn (33) alias „Pia Koch“ zusammen mit Sahin vor der Kamera. Der Dreh scheint den drei Mädels sichtlich Spaß gemacht zu haben und Sideropoulos ist laut „Bild“ sehr stolz auf ihre ehemalige Kollegin. „Sila beweist damit ganz schön viel Selbstironie und Mut, dieses Projekt an den Start zu bringen“, so die Schauspielerin. Neben Sideropoulos und Horn haben noch weitere GZSZ-Stars wie Raul Richter (30) „Offscreen“ einen Besuch abgestattet. Die neue Serie seht ihr ab dem 21. Dezember auf „funk.net“.