• Home
  • Stars
  • GZSZ: „Laura“ kommt „Philip“ wieder näher
10. November 2017 - 10:06 Uhr / Sofia Schulz

Werden die beiden wieder ein Paar?

GZSZ: „Laura“ kommt „Philip“ wieder näher

Zu Beginn war die Beziehung von „Laura“ und „Philip“ geprägt von Lügen und Intrigen. Doch dann entwickelte „Laura“ tatsächlich Gefühle für „Philip“ - und stieß ihn deshalb weg. Jetzt kommen sich die beiden durch einen Zufall wieder näher - und die Gefühle übermannen „Laura“ erneut!

Nachdem GZSZ-„Laura“ (Chryssanthi Kavazi, 28) „Philip“ (Jörn Schlönvoigt, 31) nach ihren vielen Lügen vor einigen Wochen weggestoßen hatte, war erst mal Funkstille zwischen dem einstigen Paar. Doch jetzt scheinen sich die beiden wieder näherzukommen!

Kurz vor einem wichtigen Stiftungstermin kommt „Philip“ in eine missliche Lage: nur mit einem Handtuch bekleidet schließt er sich aus der Wohnung aus. Als er sich Hilfe holen möchte, wird er von der Polizei angesprochen. Doch genau dann kommt ihm ausgerechnet „Laura“ zur Hilfe. 

Für „Philip“ riskiert „Laura“ erneuten Ärger mit „Gerner“

Vor den Polizisten gibt sich „Laura“ als „Philips“ Freundin aus. „Wir haben uns gestritten und ich habe ihn rausgeschmissen. Im Moment raste ich wegen jeder Kleinigkeit aus…dritter Monat“, erklärt sie der Polizei. Damit hilft sie „Philip“ aus der Situation zu kommen, doch riskiert dafür erneuten Ärger mit „Gerner“ (Wolfgang Bahro, 57). Die beiden kommen sich wieder näher und „Laura“ spürt, dass sie immer noch Gefühle für „Philip“ hat... 

Wie es zwischen den beiden weitergeht, seht ihr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ werktags um 19.40 Uhr auf RTL