• Home
  • Stars
  • „Daktari“-Star Erin Moran: Todesursache steht fest
31. Mai 2017 - 12:32 Uhr / Marion Wierl

Autopsiebericht bringt Klarheit

„Daktari“-Star Erin Moran: Todesursache steht fest
Erin Moran

Schauspielerin Erin Moran wurde Ende April tot in ihrem Haus in Indiana aufgefunden. Jetzt steht die Todesursache nach dem finalen Autopsiebericht endgültig fest.

Wie bereits bekannt, starb Erin Moran (†56) am 22. April 2017. Die Schauspielerin war durch Serien wie „Daktari“ (1966-1969) oder „Happy Days“ (1974-1984) weltbekannt. Nach einem Polizeinotruf wurde die Schauspielerin leblos aufgefunden. Sogleich wurde bekannt, dass die 56-Jährige an Krebs gelitten hat. Anfangs konnten jedoch auch Medikamente oder gar Drogen nicht ausgeschlossen werden.

Jetzt aber steht die Todesursache fest: Erin Moran verstarb an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Dem US-Sender CNN zufolge haben dies die Behörden in Harrison County nach der abgeschlossenen Autopsie bekanntgegeben. Demnach habe der Krebs bereits das vierte Stadium erreicht und sei für den „Daktari“-Star letztendlich tödlich gewesen.