• Home
  • Artikel
  • Wird es bei „Sturm der Liebe“ bald eine Doppel-Hochzeit geben?
16. Mai 2017 - 14:33 Uhr / Marion Wierl

„William“, „Ella“ und „Rebecca“

Wird es bei „Sturm der Liebe“ bald eine Doppel-Hochzeit geben?
„Clara“ und „Adrian“

Das „Sturm der Liebe“-Paar „Clara“ und „Adrian“ heiratete in Staffel 12

Endlich darf geheiratet werden. „Clara“ und „Adrian“ treten vor den Altar. Und schon jetzt gibt es Spekulationen über weitere Hochzeitspläne. Dieses Mal sogar in doppelter Ausführung. Steht im „Fürstenhof“ schon bald eine Doppelhochzeit an?

Ihre Liebesgeschichte ist auserzählt: Endlich geben sich „Adrian“ (Max Alberti, 34) und „Clara“ (Jeannine Michèle Wacker, 28) bei einem spektakulären „Sturm der Liebe“-Happy-End das Jawort. Doch die Macher der Telenovela haben bereits viele neue, frische Ideen im Gepäck...

„William“ (Alexander Milz, 31), der Bruder des Bräutigams „Adrian“ und Ex-Verlobter von „Clara“, hat sich überreden lassen, doch die Hochzeit aufzusuchen. Dort scherzt er auf der anschließenden Feier über eine mögliche Doppelhochzeit mit den beiden neuen SdL-Gesichtern „Ella“ (Victoria Reich, 27) und „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig, 27), nachdem diese gleichzeitig den Brautstrauß gefangen haben. Das mag zwar wie ein Scherz klingen, ist aber gar nicht unwahrscheinlich - schließlich sind die beiden Frauen nicht nur an dem schönen „William“ interessiert, sondern das Trio wird auch im Mittelpunkt der neuen „Sturm der Liebe“-Staffel stehen. Wie sich diese Dreiecks Liebesbeziehung entwickeln wird, werden wir in den nächsten Wochen erfahren...

Wie es genau weitergeht am „Fürstenhof“ in „Sturm der Liebe“ gibt es wie immer werktags ab 15.10 Uhr in der ARD zu sehen.