• Home
  • Artikel
  • „Unter uns“: „Ute“ erfährt, dass „Maja“ nicht ihr Kind ist
7. November 2017 - 17:00 Uhr / Administrator User

Die Wahrheit kommt ans Licht

„Unter uns“: „Ute“ erfährt, dass „Maja“ nicht ihr Kind ist

Bei „Unter uns“ kommt heute eine schockierende Nachricht ans Tageslicht. „Ute“ erfährt, dass „Maja“ gar nicht ihr Kind ist.

„Ute“ (Isabell Hertel, 44) ist glücklich, dass ihre Tochter „Maja“ gesund ist, obwohl es vorher hieß, sie käme mit einer Chromosomen-Anomalie, dem Down-Syndrom, zur Welt. Auch „Utes“ neuer, mittlerweile Ex-Freund, „Jonas“ (Benjamin Krüger, 37) hatte das Kind schnell ins Herz geschlossen. Nur ihr Exmann „Till“ (Ben Ruediger, 41) kann sich über „Jonas‘“ Rolle in „Utes“ und „Majas“ Leben nicht freuen.

Als „Till“ herausfindet, was „Jonas“ wirklich vorhat, kommt er ihm zuvor und klärt „Ute“ über deren Tochter auf: „‚Maja‘ wurde nach der Geburt vertauscht. Sie ist nicht unser Kind. „Ute“ will ihm kein Wort glauben. Wütend und entsetzt trifft sie auf „Jonas“, den sie erst kürzlich verlassen hat. Der hält eine weitere erschreckende Nachricht für sie bereit. „Till“ soll Maja direkt nach der Geburt ausgetauscht haben, weil er kein Kind mit Down-Syndrom wollte. „Jonas“ gesteht ihr außerdem, dass er der wahre Vater von „Maja“ ist. „Ute“ kann nicht fassen, dass beide Männer sie die ganze Zeit belogen haben: „Du hast mich die ganze Zeit angelogen, genau wie Till. Warum hast du mir das nicht gesagt?“

Die ganze Wahrheit erfahrt ihr werktags um 17.30 Uhr bei „Unter uns“ auf RTL.