• Home
  • Artikel
  • „Sturm der Liebe“: So explosiv wird die heutige Hochzeitsfolge
18. October 2017 - 10:15 Uhr / Lara Graff

Spannung und Drama pur

„Sturm der Liebe“: So explosiv wird die heutige Hochzeitsfolge

„Ella“ in Hochzeitsmontur

Eine Prise Drama und Spannung dürfen bei der Hochzeitsfolge von „Sturm der Liebe“ nicht fehlen. „Charlotte“ und „Werner“ geben sich erneut das Ja-Wort, doch die Hochzeitsvorbereitungen laufen nicht nach Plan. „Beatrice“ wagt einen drastischen Schritt.

Am Mittwoch wird es romantisch bei „Sturm der Liebe“! Nach zwölf Jahren voller Höhen und Tiefen geben sich „Charlotte“ (Mona Seefried, 60) und „Werner“ (Dirk Galuba, 77) noch einmal das Jawort. Doch leider läuft nicht alles glatt bei der Vermählung. Während „Susan“, der ihre eigene Einsamkeit bewusst wird, der Hochzeit fernbleibt, denkt „André“ selbstmitleidig an „Melli“.

Das Desaster kommt aber bei den Hochzeitsvorbereitungen: Die Band sagt für die Hochzeit ab. „Ella“ (Victoria Reich, 28) behält diese Information zunächst für sich, was „Rebecca“ (Julia Alice Ludwig, 32) sauer macht. Diese schafft es in letzter Minute jedoch, „Natascha“ zu einem Auftritt zu überreden. Auch „Rebecca“ ist es zu verdanken, dass sich „William“ (Alexander Milz, 32) vor der Hochzeit noch mit „Werner“ versöhnt. Schließlich geben sich eine überglückliche „Charlotte“ und „Werner“ das Jawort.

„Sturm der Liebe“ wird zum Krimi

Doch auch fernab der Hochzeit ist es nicht weniger dramatisch: „Beatrice“ (Isabella Hübner, 51) fesselt und knebelt „Tina“ (Christin Balogh,31) in der WG. „Tina“ versucht sich vergeblich zu befreien und als „Beatrice“ mit ihr die Wohnung verlassen will, taucht „Nils“ auf, den „Tina“ unter Androhung von Gewalt abwimmeln muss.

Anschließend tauscht „Beatrice“ den richtigen gegen einen falschen Gen-Test aus und bringt „Tina“ daraufhin in den Wald. Schafft sie es dennoch zu beweisen, dass „Beatrices“ Baby in Wirklichkeit ihr Sohn ist?

Die spannende Hochzeitsfolge von „Sturm der Liebe“ seht ihr heute um 15.10 Uhr in der ARD