• Home
  • Artikel
  • „Sturm der Liebe“: Florian Stadler äußert sich zu Ausstiegsgerüchten
26. November 2017 - 10:41 Uhr / Sofia Schulz

Er spielt den Fitnesstrainer „Nils Heinemann“

„Sturm der Liebe“: Florian Stadler äußert sich zu Ausstiegsgerüchten

„Sturm der Liebe“ gehört zu Deutschlands beliebtesten Serien und Florian Stadler ist einer ihrer meist geschätzten Darsteller. Deshalb wurden auch schnell Proteste laut, als Ausstiegsgerüchte um den Schauspieler laut wurden.

Seit 2008 spielt Florian Stadler (44) den „Nils Heinemann“ in „Sturm der Liebe“ und hat sich in dieser Zeit zu einem der beliebtesten Darsteller am „Fürstenhof“ gemausert. Doch jetzt kursierten Gerüchte, Florian Stadler würde die beliebte TV-Serie verlassen - und das, wo „Nils“ doch gerade dabei war, sich in seine beste Freundin „Tina Kessler“ (Christin Balogh, 32) zu verlieben. Jetzt sprach der Schauspieler Klartext.

Florian Stadler alias „Nils“ bleibt

„Ich weiß davon gar nichts!“, so Florian Stadler gegenüber „Promiflash“. „Ich habe dann tatsächlich noch einmal nachgefragt: Eine Fernsehzeitung hat Rolle mit Darsteller verwechselt. „Nils“ ist gefeuert worden und dann dachten die ‚Ach, der steigt aus!‘. Und das glauben die Leute dann natürlich. Aber ich bleibe noch!“ 

Da können die „Sturm der Liebe“-Fans also aufatmen, denn „Nils“ bleibt ihnen noch eine Weile erhalten!