• Home
  • Artikel
  • Rebecca Mirs Wurzeln: Aus diesem Land stammt ihr Vater
23. Juni 2017 - 18:02 Uhr / Marion Wierl

Frau von Massimo Sinato

Rebecca Mirs Wurzeln: Aus diesem Land stammt ihr Vater

Model Rebecca Mirs exotischer Touch kommt nicht von ungefähr. Der Vater der erfolgreichen Moderatorin stammt aus dem südasiatischen Afghanistan.

Rebecca Mirs (25) Gesicht kennt mittlerweile ganz Deutschland. Angefangen mit „Germany’s Next Topmodel“ (2010) ging die Karriere des Models auch als Moderatorin verschiedener Sendungen wie ProSiebens „Taff“ und „Red – Stars, Lifestyle & More“ weiter. Ihre Wurzeln hat Rebecca sowohl mütterlicher Seits in Deutschland, als auch – dank ihres Vaters Asam – in Afghanistan. Mit ihren beiden Geschwistern, einem zwei Jahre älteren Bruder und einer dreizehn Jahre jüngeren Schwester, wuchs Rebecca bei ihrer Mutter in der Nähe von Aachen auf.

Rebecca und die Liebe

Aus dem deutschen TV ist Mir mittlerweile kaum mehr weg zu denken und das, obwohl sie bei Heidi Klums (44) „Germany’s Next Topmodel“ 2010 „nur“ den zweiten Platz hinter Jana Beller (26) belegte. Seit Juni 2015 ist die schöne Rebecca mit Massimo Sinató (36) glücklich verheiratet. Die beiden verliebten sich 2012 bei „Let’s Dance“ ineinander, während sie als Tanzpartner gemeinsam über das Parkett fegten.