• Home
  • Artikel
  • GZSZ: Auf diese Liebesbilder haben die Fans schon lange gewartet
27. Oktober 2017 - 09:17 Uhr / Andreas Biller

Endlich ein Happy End!

GZSZ: Auf diese Liebesbilder haben die Fans schon lange gewartet

Seit Mai nimmt bei GZSZ das Liebeschaos um „Sunny“ (Valentina Pahde) und „Chris“ (Eric Stehfest) seinen Lauf. Nach diversen Missverständnissen, Intrigen und Gewaltverbrechen scheint jetzt aber endlich zu passieren, worauf Fans schon so lange warten: „Sunny“ und „Chris“ kommen zusammen.

Die große GZSZ-Story um „Sunny“ (Valentina Pahde, 22), „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) und „Chris“ (Eric Stehfest, 28) scheint endlich ihr Happy End gefunden zu haben. Nachdem „Sunny“ in der Folge am Donnerstagabend schlagartig klar geworden war, dass sie „Chris“ nicht einfach so gehen lassen kann, folgt eine chaotische Hetzjagd, um ihn vor seinem Flug nach Tokio noch zu sehen.

Dabei werden sogar Hollywood-Klischees abgearbeitet: Der Taxifahrer ist nicht sauer, als „Sunny“ ihn nicht bezahlen kann, sie vergisst ihr Handy, muss durch den ganzen Flughafen hetzen und nimmt am Ende sogar eine Ausrufstation des Flughafens in Beschlag, um „Chris“ zu finden.

GZSZ: „Sunny“ und „Chris“ endlich vereint

Das glückliche Ende danach war so vorhersehbar wie schön, weshalb wohl nicht wenige Fans am liebsten im Applaus für den großen Kuss eingestimmt hätten. Da jetzt wohl alles danach aussieht, als würden wir in der nächsten Folge sehen, wie sie sich noch näher kommen, wird wohl auch die heutige GZSZ-Folge ein echter Knaller. Um 19.40 Uhr bei RTL geht es mit pikanten Bildern der beiden weiter.