• Home
  • Artikel
  • „Club der roten Bänder“-Vorschau: So geht es in Staffel 3 weiter
13. November 2017 - 17:09 Uhr / Selina Jüngling

Der Start der letzten Staffel

„Club der roten Bänder“-Vorschau: So geht es in Staffel 3 weiter

Am Montag startet die letzte Staffel von „Club der roten Bänder“ auf VOX. Im Finale der zweiten Staffel reisten die Freunde nach Holland, um „Benitos“ letzten Wunsch zu erfüllen. Die Heimreise läuft jedoch nicht so wie geplant.

Nachdem Staffel zwei sehr emotional endete, kehrt „Club der roten Bänder“ heute Abend mit vielen Überraschungen zurück. Die Freunde fuhren im Staffelfinale nach Holland, um dort die Asche des verstorbenen „Benitos“ zu verstreuen. In der ersten Folge der dritten und letzten Staffel kommt ihr verbotener Kurztrip zu einem Ende. 

Die Heimreise gestaltet sich als schwierig, da „Leo“ (Tim Oliver Schultz, 29) und Co. sich verfahren. Währenddessen sorgen sich die Familien und Ärzte in Köln bereits um ihre Schützlinge. Als wäre das noch nicht genug, muss der „Club“ auch noch einem Polizeiauto ausweichen, da ihr unerlaubter Road-Trip sonst aufgeflogen wäre. 

Nach dem Polizei-Chaos wird erstmal Party gemacht 

„Leo“ und „Emma“ (Luise Befort, 21) handeln jedoch schnell und können der Gefahr aus dem Weg gehen. Danach wollen sie aber von einer Heimreise erst mal nichts hören: Als sie weiterfahren, stoßen die Freunde auf eine Party. Da können sie einfach nicht widerstehen und machen einen kleinen Abstecher. 

Ob „Leo“, „Jonas“ (Damian Hardung, 19), „Hugo“ (Nick Julius Schuck, 16), „Toni“ (Ivo Kortlang, 23) und „Emma“ jemals nach Köln zurückkehren, seht ihr heute Abend in einer Doppelfolge von „Club der roten Bänder“ ab 20.15 Uhr auf VOX.