• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Eva“ ist schwanger - doch von wem?

„Sturm der Liebe“: „Eva“ ist schwanger - doch von wem?

„Sturm der Liebe“: „Eva“ ist schwanger

11. August 2019 - 17:01 Uhr / Franziska Heidenreiter

Jetzt wird es richtig spannend bei „Sturm der Liebe“. „Eva“ hält plötzlich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand und sowohl „Robert“ als auch „Christoph“ kommen im ersten Moment als potenzieller Vater infrage.

Alle, die am Freitag „Sturm der Liebe“ gesehen haben, wissen es bereits: „Eva“ (Uta Kargel, 38) ist schwanger! In der letzten Szene der Folge war zu sehen, dass ihr Schwangerschaftstest zwei Streifen anzeigte und somit positiv ausfällt.

Eigentlich könnten dies hervorragende Neuigkeiten für das Ehepaar „Saalfeld“ sein, schließlich wünschen sich „Eva“ und „Robert“ (Lorenzo Patané, 42) schon seit Langem Nachwuchs. Doch ein Gedanke trübt „Evas“ Freude: Ihr One-Night-Stand mit „Christoph“ (Dieter Bach, 55).

„Sturm der Liebe“: Könnte „Christoph“ der Vater von „Evas“ Kind sein?

Tatsächlich ist bei „Sturm der Liebe“ nun völlig unklar, wer der Vater von „Evas“ ungeborenem Kind ist. Sollte es „Christoph“ sein, könnte dies das endgültige Aus für eines der schönsten „Sturm der Liebe“-Paare bedeuten.

Dieter Bach Sturm der Liebe Christoph

Dieter Bach spielt „Christoph“ bei „Sturm der Liebe“

Im Interview mit „Promipool“ verriet „Christoph“-Darsteller Dieter Bach kürzlich über die Entwicklung seiner Figur mit „Eva“, dass dies fast ein Wunsch von ihm gewesen sei und dass es ihm gefallen würde, wenn „Christoph“ um „Eva“ kämpft. Es bleibt spannend, wie „Evas“ Schwangerschaft nun die Situation verändern wird.

Wie es mit „Eva“, „Robert“, „Christoph“ und dem ungeborenen Kind bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, seht ihr immer werktags um 15.10 Uhr in der ARD.