• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Eklat bei „Valentinas“ 18. Geburtstag

„Sturm der Liebe“: Eklat bei „Valentinas“ 18. Geburtstag

29. August 2019 - 12:35 Uhr / Tina Männling

„Valentina“ feiert bei „Sturm der Liebe“ ihren 18. Geburtstag. Eigentlich wollte sie an dem Abend einfach nur fröhlich sein, doch der Streit ihrer Eltern macht „Valentina“ einen Strich durch die Rechnung. 

„Sturm der Liebe“-„Valentina“ (Paulina Hobratschk, 21) wird endlich volljährig. Ihren Geburtstag feiert sie mit einer großen Party am „Fürstenhof“. Allerdings endet diese im Eklat. Ihre Eltern „Robert“ (Lorenzo Patané, 42) und „Eva“ (Uta Kargel, 38) wollen ihr nichts vom erneuten Scheitern ihrer Beziehung erzählen.  

„Sturm der Liebe“-„Valentina“ dreht durch

Stattdessen denkt „Valentina“, dass sich ihre Eltern bei „Sturm der Liebe“ über „Evas“ Schwangerschaft freuen. Sie ahnt nicht, dass „Christoph“ (Dieter Bach, 55) der Vater sein könnte. Allerdings schaffen es ihre Eltern nicht, ihr eine heile Welt vorzuspielen. Als sie die Wahrheit erfährt, dreht „Valentina“ durch. Was wird sie in ihrer Wut tun? 

Paulina Hobratschk ist als „Valentina“ bei „Sturm der Liebe“ zu sehen

„Christoph“ hätte fast von „Evas“ Schwangerschaft erfahren. Um ihre Freundin zu schützen, hat „Jessica“ (Isabell Ege, 31) jedoch vorgegeben, dass sie zum zweiten Mal schwanger wäre. Doch noch immer könnte „Evas“ und „Jessicas“ Plan auffliegen. 

Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr am Donnerstag um 15.10 Uhr in der ARD.