• Home
  • TV & Film
  • Sophia Thomalla: Vor 10 Jahren spielte sie bei „Unser Charly“

Sophia Thomalla: Vor 10 Jahren spielte sie bei „Unser Charly“

Sophia Thomalla als „Helena Schön“ in „Unser Charly“

2008 hatte Sophia Thomalla als „Helena Schön“ einen Gastauftritt in der Serie „Unser Charly“. Dieser Auftritt ist jetzt über zehn Jahre her. Seitdem ist Sophia Thomalla zu einer echten TV-Persönlichkeit geworden.

Im Jahre 2006 ergatterte Sophia Thomalla (29) ihre erste TV-Rolle als „Livia Laurenti“ in der ARD-Krimireihe „Commissario Laurenti“ und trat damit in die Fußstapfen ihrer Mutter Simone (54). Sie scheint Blut geleckt zu haben, denn danach besuchte sie von 2007 bis 2009 die Constantin Schule für Schauspiel, Tanz und Gesang in Bochum. 

Sophia Thomalla 2006 in der ARD-Krimireihe „Commissario Laurenti"

Sophia Thomalla bei „Unser Charly“

Der Gastauftritt als „Helena Schön“ in „Unser Charly“ verhalf Sophia Thomalla dann zu einem höheren Bekanntheitsgrad. Sophia war zwar nur in einer Folge zu sehen, aber ihr Auftritt hinterließ Eindruck. Damals war die Schauspielerin übrigens noch ein artiges Mädchen, über die Jahre verwandelte sie sich in die Femme Fatale, als die wir sie heute kennen.

Ihre Karriere nach „Unser Charly“ erstreckte sich von einer erfolgreichen Teilnahme bei „Let's Dance“ über Rollen in Serien wie „Der Bergdoktor“, „Der letzte Bulle“ sowie „Alarm für Cobra 11“ bis zu einem Platz im Comedy-Ensemble „Die dreisten Drei – jetzt noch dreister“. 

Mittlerweile ist Sophia Thomalla bei diversen Shows dabei. Zuletzt war die Schauspielerin bei „Wer wird Millionär?“ zu Gast und konnte sich stolze 125.000 Euro sichern.