• Home
  • TV & Film
  • „Orange is the new Black“: So sehen die Darstellerinnen im echten Leben aus

In der beliebten Dramedyserie „Orange is the new Black“ geht es um „Piper Chapman“ (Taylor Schilling), die von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Sie wird für eine vor zehn Jahren mit ihrem damaligen Freund begangene Drogengeldwäsche verurteilt. Die Strafe: 15 Monate Frauengefängnis. Dort trifft sie auf Frauen aller sozialer Schichten und lernt sich anzupassen. Wie die Serien-Knastbräute im echten Leben aussehen, erfahrt ihr hier. 

Zur Startseite