• Home
  • TV & Film
  • Harald Glööckler verrät, was ihm nach Rückschlägen Kraft gab

Harald Glööckler verrät, was ihm nach Rückschlägen Kraft gab

Harald Glööckler wird immer muskulöser

Mit seiner neuen TV-Show „Harald Glööckler – Der Prinzessinnenmacher“ möchte der Modedesigner alleinerziehende Mütter die Probleme des Alltags vergessen lassen. Er selbst musste auch schon schwere Rückschläge einstecken. Jetzt verrät er, was ihm danach wieder Kraft gegeben hat. 

Harald Glööckler (52) ist mit einer neuen Fernsehshow zurück. Bei „Harald Glööckler – Der Prinzessinnenmacher“ möchte der Modedesigner in der heutigen Folge gemeinsam mit Jana Ina Zarrella (41) einer Mutter ihren Prinzessinnentraum erfüllen.

Trotz aller Ängste sorgt die 41-jährige Steffi dafür, dass ihre Töchter unbeschwert aufwachsen können. Daher wird die alleinerziehende Mutter auch gewaltig überrascht. Zum Glööckler-Wohlfühl-Prinzessinnen-Tag gehört neben einer Shopping-Tour im Store des Designers und einem Auftritt bei einem exklusiven Event auch ein Traumkleid, das eigens für Steffi entworfen wurde. 

Harald Glööckler über seine eigenen schweren Rückschläge 

Auch Harald Glööckler hat schon schwere Rückschläge erleiden müssen. In einem Interview mit RTL II zur Sendung verrät Harald Glööckler, was ihm danach wieder auf die Beine geholfen hat. Er zieht seine Kraft nämlich aus seinem tiefen Glauben an sich selbst und an Gott.

Ich glaube auch daran, dass wir mit Gottes Hilfe alles erreichen können, was wir uns erträumen. Wir sind geistige Wesen, die hier auf die Erde gekommen sind, um eine körperliche Erfahrung in einer dualen Welt zu machen und nicht, wie wir oft denken, körperliche Wesen, welche eine geistige Erfahrung machen“, so Harald Glööckler. 

„Harald Glööckler – Der Prinzessinnenmacher“ könnt ihr heute um 22.15 Uhr bei RTL II sehen.