• Home
  • TV & Film
  • „Falcon Crest“- Das wurde aus den Darstellern
21. Oktober 2020 - 16:32 Uhr / Lorena Bollmann

Eine der absolut beliebtesten Serien aus den achtziger Jahren war „Falcon Crest“ (1981 bis 1990). Das CBS-Format wurde ab 1983 auf dem deutschen Sender ARD ausgestrahlt.

Alles drehte sich um zahlreiche Familiendramen und Intrigen auf einem Weingut im fiktiven Tuscany Valley. Die Darsteller schafften dank der Serie ihren großen Durchbruch. Was Susan Sullivan heute macht und ob Lorenzo Lamas immer noch so gut aussieht, erfahrt ihr in unserer Galerie. 

Das machen die „Falcon Crest“-Darsteller heute

David Selby spielte die Rolle von „Richard Channing“, der sich später in „Maggie Gioberti“, gespielt von Susan Sullivan, verliebte und sie heiratete. Mit „Falcon Crest“ gelang ihm sein internationaler Durchbruch. 2010 konnte man David Selby im Filmdrama „The Social Network“ sehen. 2015 stand er gemeinsam für „Equals - Euch gehört die Zukunft“ neben Kristen Stewart vor der Kamera.

2018 stand er für steht er für die Serie „Castle Rock“ vor der Kamera, 2020 folgten Rollen in „Chicago Fire“ und „NCIS: New Orleans“. Auch als Autor machte er sich einen Namen. Unter seinen Schriften befinden sich Theaterstücke, eine ganze Reihe an Büchern sowie auch seine Memoiren „A Better Place“ (2005).

So sieht „Falcon Crest"-Darsteller David Selby heute aus

Susan Sullivan verkörperte die Rolle der liebenswerten „Maggie Gioberti Channing“. 1989 ertrank ihre Figur bei einem schrecklichen Unfall im Pool. Die Schauspielerin ergatterte nach ihrem Ausstieg einige Rollen in weiteren Serien. Klickt weiter und erfahrt, was sie heute macht...

Mittlerweile ist Sullivan nicht nur durch „Falcon Crest“ bekannt, sondern auch durch die Krimiserie „Castle“. Sieben Jahre spielte sie dort die Rolle von „Martha Rodgers“. Zuletzt war sie von 2018 bis 2020 in der Serie „Last Man Standing“ zu sehen. Privat ist die Schauspielerin seit 1989 mit dem Psychologen Connel Cowan verheiratet.

Susan Sullivan ist immer noch aktive Schauspielerin

21. Oktober 2020 - 16:32 Uhr / Lorena Bollmann

Eine der absolut beliebtesten Serien aus den achtziger Jahren war „Falcon Crest“ (1981 bis 1990). Das CBS-Format wurde ab 1983 auf dem deutschen Sender ARD ausgestrahlt.

Alles drehte sich um zahlreiche Familiendramen und Intrigen auf einem Weingut im fiktiven Tuscany Valley. Die Darsteller schafften dank der Serie ihren großen Durchbruch. Was Susan Sullivan heute macht und ob Lorenzo Lamas immer noch so gut aussieht, erfahrt ihr in unserer Galerie. 

Das machen die „Falcon Crest“-Darsteller heute

David Selby spielte die Rolle von „Richard Channing“, der sich später in „Maggie Gioberti“, gespielt von Susan Sullivan, verliebte und sie heiratete. Mit „Falcon Crest“ gelang ihm sein internationaler Durchbruch. 2010 konnte man David Selby im Filmdrama „The Social Network“ sehen. 2015 stand er gemeinsam für „Equals - Euch gehört die Zukunft“ neben Kristen Stewart vor der Kamera.

2018 stand er für steht er für die Serie „Castle Rock“ vor der Kamera, 2020 folgten Rollen in „Chicago Fire“ und „NCIS: New Orleans“. Auch als Autor machte er sich einen Namen. Unter seinen Schriften befinden sich Theaterstücke, eine ganze Reihe an Büchern sowie auch seine Memoiren „A Better Place“ (2005).

So sieht „Falcon Crest"-Darsteller David Selby heute aus

Susan Sullivan verkörperte die Rolle der liebenswerten „Maggie Gioberti Channing“. 1989 ertrank ihre Figur bei einem schrecklichen Unfall im Pool. Die Schauspielerin ergatterte nach ihrem Ausstieg einige Rollen in weiteren Serien. Klickt weiter und erfahrt, was sie heute macht...

Mittlerweile ist Sullivan nicht nur durch „Falcon Crest“ bekannt, sondern auch durch die Krimiserie „Castle“. Sieben Jahre spielte sie dort die Rolle von „Martha Rodgers“. Zuletzt war sie von 2018 bis 2020 in der Serie „Last Man Standing“ zu sehen. Privat ist die Schauspielerin seit 1989 mit dem Psychologen Connel Cowan verheiratet.

Susan Sullivan ist immer noch aktive Schauspielerin