• Home
  • TV & Film
  • „California Clan“: Das wurde aus den Darstellern
11. Oktober 2020 - 15:24 Uhr / Lara Graff

„California Clan“ ist eine amerikanische Serie, die von 1984 bis 1993 lief. Diese drehte sich um das Schicksal von vier Familien: die „Capwells“, die „Lockridges“, die „Perkins“ und die „Andrades“. 

Allerdings änderten sich die Familien sowie die Besetzung im Lauf der Zeit. Wir zeigen euch, was aus den Stars von „California Clan“ wurde. 

„California Clan“: Das machen die Stars der Serie heute

Marcy Walker und A Martinez als „Eden Capwell“ und „Cruz Castillo“ waren das Traumpaar von „California Clan“. Sie gewannen schnell die Herzen der Fans und waren ab der zweiten Staffel die absoluten Zuschauerlieblinge.

Marcy Walker war ab Stunde eins von „California Clan“ ein Teil der Soap. 1991 verließ sie die Serie. Auch nach ihrem Ausstieg war Walker noch in zahlreichen Serien zu sehen wie etwa „All My Children“, für welche sie mit dem Emmy nominiert wurde. Und was macht Marcy Walker heute? 2005 beendete sie ihre Schauspielkarriere und ist seitdem als Pfarrerin tätig.

Marcy Walker heute

Könnt ihr euch noch an „Kelly Capwell“ erinnern? Robin Wright spielte die Rolle der „Kelly“ von 1984 bis 1988. Nach ihrem Ausstieg wurde die Rolle dreimal neu besetzt. Wright war allerdings die beliebteste „Kelly Capwell“.

Ihre Rolle in „California Clan“ war für Robin Wright der große Durchbruch und führte zu einer sehr erfolgreichen Schauspielkarriere. Sie war in Filmen wie „Forrest Gump“, „Alles aus Liebe“ oder „Wonder Woman“ zu sehen. Von 2013 bis 2018 spielte Robin Wright eine der Hauptrollen in der Erfolgsserie „House of Cards“, für welche sie mehrfach ausgezeichnet wurde.

Was aus „Cruz Castillo“ und den anderen Stars von „California Clan“ wurde, erfahrt ihr in der Bildergalerie.

Robin Wright spielt „Claire Underwood“ in „House of Cards“

11. Oktober 2020 - 15:24 Uhr / Lara Graff

„California Clan“ ist eine amerikanische Serie, die von 1984 bis 1993 lief. Diese drehte sich um das Schicksal von vier Familien: die „Capwells“, die „Lockridges“, die „Perkins“ und die „Andrades“. 

Allerdings änderten sich die Familien sowie die Besetzung im Lauf der Zeit. Wir zeigen euch, was aus den Stars von „California Clan“ wurde. 

„California Clan“: Das machen die Stars der Serie heute

Marcy Walker und A Martinez als „Eden Capwell“ und „Cruz Castillo“ waren das Traumpaar von „California Clan“. Sie gewannen schnell die Herzen der Fans und waren ab der zweiten Staffel die absoluten Zuschauerlieblinge.

Marcy Walker war ab Stunde eins von „California Clan“ ein Teil der Soap. 1991 verließ sie die Serie. Auch nach ihrem Ausstieg war Walker noch in zahlreichen Serien zu sehen wie etwa „All My Children“, für welche sie mit dem Emmy nominiert wurde. Und was macht Marcy Walker heute? 2005 beendete sie ihre Schauspielkarriere und ist seitdem als Pfarrerin tätig.

Marcy Walker heute

Könnt ihr euch noch an „Kelly Capwell“ erinnern? Robin Wright spielte die Rolle der „Kelly“ von 1984 bis 1988. Nach ihrem Ausstieg wurde die Rolle dreimal neu besetzt. Wright war allerdings die beliebteste „Kelly Capwell“.

Ihre Rolle in „California Clan“ war für Robin Wright der große Durchbruch und führte zu einer sehr erfolgreichen Schauspielkarriere. Sie war in Filmen wie „Forrest Gump“, „Alles aus Liebe“ oder „Wonder Woman“ zu sehen. Von 2013 bis 2018 spielte Robin Wright eine der Hauptrollen in der Erfolgsserie „House of Cards“, für welche sie mehrfach ausgezeichnet wurde.

Was aus „Cruz Castillo“ und den anderen Stars von „California Clan“ wurde, erfahrt ihr in der Bildergalerie.

Robin Wright spielt „Claire Underwood“ in „House of Cards“