• Uschi Glas kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken
  • Schon damals sah sie toll aus
  • Hier zeigte sie sich im Bikini

Uschi Glas ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Deutschlands. Ihre Karriere startete sie in den Sechzigerjahren. Seither war sie in unzähligen Produktionen zu sehen. Auch heute noch steht sie weiterhin vor der Kamera.

Auch sie ließ die Hüllen fallen:

Uschi Glas im Bikini: Sie zeigte ihre Traumfigur

Wir blicken zurück auf die Karriere-Anfänge von Uschi Glas. Damals präsentierte sich die Schauspielerin nämlich auch gerne mal freizügig. In einigen ihrer Filme zeigte die damals Anfang 20-Jährige ihre tollen Bikini-Body.

1970 ließ Glas in einem orangen Zweiteiler tief blicken. Im Film „Nachbarn sind zum Ärgern da“ spielte sie die Rolle der hübschen Studentin „Gaby Bergmann“ und verdrehte dabei sicher vielen Fans den Kopf.

In „Hilfe, ich liebe Zwillinge“ schlüpfte Uschi Glas 1969 in eine Doppelrolle. Damals mimte sie die Zwillinge „Renate“ und „Hanna“, die das Leben von Fotograf „Andy“, gespielt von Roy Black, gehörig aufwirbeln.

Pinterest
Uschi Glas und Roy Black im Film „Hilfe, ich liebe Zwillinge!“

Auch hier zeigte sich Uschi Glas im Bikini. Diesmal stellte sie ihre Traumfigur in einem sonnengelben Modell zur Show. Ihre damals ikonische Kurzhaarfrisur machte sie ebenfalls zu einem echten Hingucker.

Bei beiden Filmen führte übrigens kein Geringerer als „Ich heirate eine Familie“-Star Peter Weck Regie. Uschi Glas war zu dieser Zeit schon längst ein Star. Wenige Jahre zuvor feierte sie als „Apanatschi“ im heute umstrittenen Streifen „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“ ihren Durchbruch.

Noch mehr sexy Stars: