• Home
  • Stars
  • „Twilight“-Star Mackenzie Foy: Das wurde aus der Filmtochter von „Bella“ und „Edward“

„Twilight“-Star Mackenzie Foy: Das wurde aus der Filmtochter von „Bella“ und „Edward“

Mackenzie Foy hat sich zu einer jungen Dame entwickelt

Im Jahr 2011 feierte Mackenzie Foy ihren großen Durchbruch. Zu der Zeit spielte sie in „Twilight“ an der Seite von Kristen Stewart und Robert Pattinson „Renesmée“, die Tochter von „Bella“ und „Edward“ und begeisterte damit ein Millionenpublikum.

Nach ihrem Auftritt als „Renesmée“ in „Twililght“ ist aus dem kleinen süßen Mädchen eine junge Frau geworden, die auf Events gekonnt posiert und mit ihrer positiven Ausstrahlung alle in ihren Bann zieht. Doch nicht nur das! Mackenzie Foy (17) hat es geschafft, sich im Filmgeschäft einen Namen zu machen.

"Bella" (Kristen Stewart) und "Renesmee" (Mackenzie Foy" in "Twilight"

Mackenzie Foy: heute feiert sie immer noch weltweit Erfolge

So durfte Mackenzie schon neben Schauspielgrößen wie Matthew McConaughey (48) und Anne Hathaway (35) eine tragende Rolle übernehmen. Außerdem gewann sie für ihre schauspielerische Leistung 2014 den Saturn Award als Beste Nachwuchsschauspielerin.

In welchen Filmerfolgen Mackenzie Foy nach „Twilight“ noch mitgespielt hat, erfahrt ihr im Video.