• Home
  • Stars
  • So sah „Let's Dance“-Loiza früher als Kind aus

So sah „Let's Dance“-Loiza früher als Kind aus

Loiza Lamers mit ihrem Tanzpartner Andrzej Cibis
6. März 2020 - 16:00 Uhr / Tina Männling

Das niederländische Model Loiza Lamers ist bei „Let’s Dance“ als Kandidatin dabei. Auf Instagram zeigte die Niederländerin bereits mit einem Throwback-Bild, wie sie in jungen Jahren aussah.

Bei „Let’s Dance“ wurde Loiza Lamers (25) erstmals einem größeren Publikum in Deutschland bekannt. In den Niederlanden ist das Model jedoch längst ein Star. Loiza gewann 2015 als erstes Transgender-Model das niederländische Pendant zu „Germany’s Next Topmodel“.  

So sah Loiza Lamers als Kind aus

Dass die schöne Niederländerin schon als Kind süß aussah, beweist Loiza mit einem Throwback-Bild auf Instagram. Auf diesem sieht man die Let’s Dance“-Kandidatin im Grundschulalter. Das Foto postete sie bereits 2017 anlässlich ihres 22. Geburtstages.  

Loiza Lamers sieht auf dem Foto noch richtig niedlich aus. Recht zurückhaltend grinst sie in die Kamera, dabei kommt eine Zahnlücke zum Vorschein. Ihre Haare sind zu zwei Zöpfen gebunden. Seit der Aufnahme dieses Bildes hat sich Loiza sehr verändert. Heute zeigt sich die 25-Jährige verführerisch und posiert gekonnt vor den Kameras.  

Loiza wurde eigentlich als Lucas geboren, wusste aber schon in ihrer Kindheit, dass sie als Mädchen leben möchte. Deshalb begann sie schon vor ihrem zehnten Geburtstag mit geschlechtsangleichenden Maßnahmen, 2015 wurde ihr Leben in der niederländischen Dokumentation „Von Lucas zu Luus“ porträtiert.

Loiza Lamers lets dance
Loiza Lamers ist Kandidatin bei „Let's Dance“