• Home
  • Stars
  • Shannen Doherty: Nach Krebserkrankung wieder erhöhter Tumormarker
4. April 2018 - 13:05 Uhr / Sophia Beiter
„Charmed“-Darstellerin bleibt positiv

Shannen Doherty: Nach Krebserkrankung wieder erhöhter Tumormarker

Shannen Doherty bleibt trotz erhöhter Werte positiv

Shannen Doherty bleibt trotz erhöhter Werte positiv

Schauspielerin Shannen Doherty hat Jahre der Schmerzen und Angst hinter sich. 2015 erkrankte sie an Krebs, mittlerweile hat sie die Krankheit besiegt. Doch nun zeigten sich in einem Test erneut erhöhte Tumormarker. Shannen bleibt trotz allem positiv und zeigt sich voller Lebensmut.

Shannen Doherty (46), die in den Neunzigern vor allem durch die Serien „Beverly Hills, 90210“ und „Charmed - Zauberhafte Hexen“ bekannt wurde, hat eine schwere Zeit durchgemacht. Im Jahr 2015 erhielt die heute 46-Jährige die Schockdiagnose Brustkrebs. Shannen kämpfte sich durch die Chemotherapie und konnte die Krankheit hinter sich lassen. 

Shannen Doherty: Test ergab einen erhöhten Marker

Vor Kurzem musste Shannen nun eine Untersuchung machen, die Aufschluss darüber geben soll, ob der Krebs möglicherweise zurückgekehrt ist. Gemeinsam mit ihrer Mutter machte sie sich auf den Weg zum Krankenhaus und unterzog sich einem Scan. 

Bei der Untersuchung entdeckten die Ärzte einen erhöhten Tumormarker. Im schlimmsten Fall könnte das bedeuten, dass der Krebs in den Körper der Schauspielerin zurückgekehrt ist. Im besten Fall hat der erhöhte Wert aber eine andere Ursache. Shannen muss sich nun einer weiteren Untersuchung unterziehen, um Klarheit zu schaffen. 

Shannen Doherty trägt Lederkleid

Shannen Doherty heute

Shannen Doherty ist zuversichtlich

Trotz des ständigen Risikos einer Rückkehr der Krankheit zeigt sich Shannen auf ihrer Instagram-Seite unfassbar positiv. Der Krebs hat sie verändert und sie stärker werden lassen. Bei so viel positiver Energie hat der Krebs hoffentlich gar keine Chance mehr. Fans wünschen Shannen alles Gute für ihren Scan.