• Home
  • Stars
  • „Sat.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin sorgt mit gewagtem Outfit für Aufregung

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin sorgt mit gewagtem Outfit für Aufregung

Vanessa Blumhagen lässt tief blicken
16. Dezember 2018 - 17:28 Uhr / Sophia Beiter

Moderatorin Vanessa Blumhagen macht von sich reden. Die hübsche Society-Expertin trat zuletzt im „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ auf und überraschte mit einem sehr gewagten und freizügigen Oberteil. Die Meinungen der Fans schwanken zwischen Begeisterung und heftiger Kritik. 

Vanessa Blumhagen (41) hat eine tolle Figur, die sich sehen lassen kann. Doch mit ihrem neusten Outfit im „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ ging die 41-Jährige laut Meinung einiger Fans eindeutig zu weit. Vanessa trug eine schwarze Hose und einen eleganten Blazer. Doch die Blicke aller Augen waren nur auf Vanessas Top gerichtet.

Das Shirt war transparent und gab den Blick auf Vanessa schönen Bauch frei. Doch nicht nur das -  auch Vanessas weit ausgeschnittenes Dekolleté zeigte viel nackte Haut und ließ wenig Raum für Fantasie. Keine Frage, dass die Moderatorin super sexy aussah. Doch ob ihr Outfit einer TV-Show angebracht war? 

Vanessa Blumhagen: So kommt ihre Freizügigkeit bei den Fans an

Vielen Fans war das Outfit in jedem Fall zu aufreizend. Auf Vanessas Instagram-Account kritisieren sie die 41-Jährige für ihre Outfitwahl. So meint ein Fan: „Das Oberteil geht gar nicht. Das gehört in eine Rotlichtbar!“ Und ein anderer schreibt: „Ich bin alles andere als prüde, aber ich finde das total in die Schüssel gegriffen.“

Einigen Fans allerdings scheint Vanessas Outfit auch zu gefallen. So gibt es auch Kommentare wie „Granate“ , „Atemberaubend“ oder „Wunderschön, du kannst dir das erlauben, sexy“.

Und eigentlich verwundert die Kritik einiger Fans auch. Denn ein gewisser Hang zur Freizügigkeit ist bei Vanessa Blumhagen nichts ungewöhnliches. Immer wieder präsentiert die hübsche Moderatorin, was sie hat und scheut sich nicht, tief blicken zu lassen.