• Home
  • Stars
  • Paris Hilton über Sex-Video: „Ich wollte sterben“

Paris Hilton über Sex-Video: „Ich wollte sterben“

Paris Hilton: Weil ihr Sex-Tape an die Öffentlichkeit geriet dachte sie sogar über Selbstmord nach

Paris Hilton kennen wir eigentlich nur als super taffe Frau, die so schnell nichts aus der Bahn werfen kann. Als 2004 Paris Hiltons Sex Video veröffentlicht wurde, ging das aber sogar der Kult-Blondine unter die Haut. 

In einer neuen Dokumentation spricht Paris Hilton jetzt erstmals ganz offen über ihre Gefühlslage, als 2004 das Sex Video von ihr veröffentlicht wurde. Zu den „The Simple Life“-Zeiten war Paris Hilton gerade super erfolgreich, weshalb ihr das Video noch mehr schadete.

Paris Hiltons Sex Video: So ging es ihr nach dem Vorfall 

Paris Hilton war nach eigenen Angaben am Boden zerstört, dachte sogar über Selbstmord nach. Besonders Gerüchte, sie habe das Video selbst publik gemacht, verletzten Paris enorm.

Paris Hiltons Sex Video wurde damals unter dem Titel „1 Night in Paris“ veröffentlicht. Es zeigt sie zusammen mit ihrem damaligen Freund Rick Salomon in einem Zimmer des Hotels Bellagio in Las Vegas.  

Was genau sie in der Doku über ihr damaliges Gefühlsleben preisgibt, erfahrt ihr in unserem Video.