• Home
  • Stars
  • Nach dem Tod von Lisa Martinek (†47): So geht es mit ihrer Serie weiter

Nach dem Tod von Lisa Martinek (†47): So geht es mit ihrer Serie weiter

Lisa Martinek (†47) ist tot 

2. Juli 2019 - 13:30 Uhr / Sophia Beiter

Am 28. Juni verstarb Lisa Martinek völlig überraschend während ihres Urlaubs in Italien. Nun ist der Schock bei Familie und Fans groß. Doch wie geht es eigentlich mit ihrer beliebten Serie „Die Heiland“ weiter? Darin spielte Lisa Martinek eine Hauptrolle.

Die Nachricht vom Tod Lisa Martineks (†47) schockierte die deutsche Fernsehwelt. Die Schauspielerin war erst 47 Jahre alt, als sie in Italien unter nicht geklärten Umständen starb. Während Fans und Familie trauern, gab die ARD bekannt, was mit der Serie „Die Heiland“ in Zukunft passieren wird.

Lisa Martinek spielte in „Die Heiland“ die Hauptrolle der „Romy Heiland“. Sie verkörperte eine blinde Anwältin, die trotz ihrer Einschränkung erfolgreich ist und zahlreiche Fälle löst. Die Serie begeisterte zahlreiche Zuschauer und die erste Staffel von „Die Heiland“ konnte sich über tolle Quoten freuen. Aus diesem Grund sollten die Dreharbeiten zur zweiten Staffel eigentlich im Juli starten.

Nun kann dieser Plan natürlich nicht weiterverfolgt werden. Da Lisa Martinek die Hauptrolle hatte, kann das Drehbuch in dieser kurzen Zeit auch nicht einfach umgeschrieben werden. Zudem ist fraglich, ob die Serie ohne die Schauspielerin noch genauso beliebt wäre. 

Schauspielerin Lisa Martinek starb am 28. Juni völlig überraschend im Alter von 47 Jahren in Italien

Schauspielerin Lisa Martinek starb am 28. Juni völlig überraschend im Alter von 47 Jahren in Italien

Kein „Die Heiland“ mehr ohne Lisa Martinek? 

Aufgrund des plötzlichen Todes von Lisa Martinek hat sich der Sender entschieden, die Dreharbeiten zur Serie zumindest vorübergehend auszusetzen. Die Pressestelle der ARD erklärt gegenüber „T-Online“: „Zum jetzigen Zeitpunkt können wir noch nicht sagen, ob und wie es ohne Lisa Martinek bei ‚Die Heiland‘ weitergeht.“

Um der talentierten Schauspielerin und ihren Leistungen nach ihrem Tod gebührend zu gedenken, sendet die ARD noch einmal alle bisherigen Folgen der Serie. Am 2. Juli werden ab 00.50 Uhr die ersten drei Folgen von „Die Heiland“ zu sehen sein und am 3. Juli ab 00.50 Uhr die Folgen vier bis sechs.

Zum plötzlichen und tragischen Tod äußerte sich der Programmdirektor des Ersten mit folgenden Worten: „Der unerwartete Tod von Lisa Martinek hat uns tief getroffen. Unser aufrichtiges Beileid gilt ihrer Familie und ihren Freunden. Mit Lisa Martinek verlieren wir eine großartige Schauspielerin, die ihr Publikum in der Rolle ‚Die Heiland‘ als blinde Anwältin in den Bann gezogen hat.“

Bei allen ist die Trauer derzeit groß. Lisa Martinek hinterlässt drei Kinder und ihren Mann Giulio Ricciarelli, mit dem sie erst vor Kurzem ihren zehnten Hochzeitstag feierte.