• Home
  • Stars
  • Kevin Hart erlitt beim Unfall schlimme Rückenverletzungen

Kevin Hart erlitt beim Unfall schlimme Rückenverletzungen

Kevin Hart während seiner Genesung nach dem Unfall
3. September 2019 - 18:30 Uhr / Antonia Erdtmann

Kevin Hart hatte mit seinem Fahrer einen schweren Autounfall. Dieser hatte die Kontrolle über das Auto verloren und einen Verkehrsunfall verursacht. Hierbei haben sich beide schwere Verletzungen zugezogen. Kevin Hart hat schlimme Rückenverletzungen erlitten.

Kevin Hart (40) war am Sonntagmorgen gegen 1.00 Uhr nachts in einen schweren Autounfall in den Malibu Hills involviert. Die zuständige Polizei berichtet nun über die Verletzungen Harts und dessen Fahrers. Demnach haben sich beide bei dem Crash schwere Rückenverletzungen zugezogen. Der Fahrer habe die Kontrolle über Harts Auto verloren, einen Plymouth Barracuda aus dem Jahr 1970.

Wie der Autounfall von Kevin Hart passierte 

Sie seien vom Mulholland Highway abgekommen und mit dem Auto in eine Schlucht gestürzt. Laut „TMZ“ wurde Hart noch am Sonntag am Rücken operiert. Am Montag gab seine Frau Eniko Parrish gegenüber dem Promi-Portal Entwarnung.

Der Schauspieler sei wach und erhole sich derzeit. „Es geht ihm gut“, bestätigt Eniko Parrish gegenüber der „TMZ“. Den Unfallwagen hatte sich Kevin Hart erst Anfang Juli anlässlich seines 40. Geburtstages gekauft.