• Home
  • Stars
  • James Rodriguez’ Frau: Er war mit der Schwester des Nationaltorwarts verheiratet
24. Juni 2018 - 17:02 Uhr / Sophia Beiter
Daniela Ospina

James Rodriguez’ Ex-Frau ist die Schwester eines Mitspielers

Daniela Ospina und James Rodriguez waren sieben Jahre verheiratet

Daniela Ospina und James Rodriguez waren sieben Jahre verheiratet 

Derzeit gibt James Rodriguez bei der WM 2018 in der kolumbianischen Nationalmannschaft alles. Ganze sieben Jahre lang war der erfolgreiche Fußballspieler mit der Frau seines Teamkollegen David Ospina verheiratet. James Rodriguez’ Frau schenkte dem Kicker sogar eine Tochter. Mittlerweile sind die beiden aber getrennt.

James Rodriguez (26) ist ein super erfolgreicher Fußballspieler, der seit dem Jahr 2017 als Leihgabe von Real Madrid beim FC Bayern spielt.

Zurzeit allerdings schlägt sein Herz nur für seine Heimat Kolumbien. Bei der WM 2018 in Russland spielt der 26-Jährige in der Nationalmannschaft.

Und auch Keeper David Ospina (29) ist bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft mit im Team. Während James im Mittelfeld spielt, finden Fans den 29-jährigen David im Tor. Dass James und David mehr verbindet als der Fußball wissen allerdings die wenigsten. 

James Rodriguez spielt in der kolumbianischen Nationalmannschaft 

James Rodriguez’ Frau: Sie ist die Schwester des Torwarts

James hat in David nämlich nicht nur einen guten Teamspieler, sondern in dessen Schwester Daniela Ospina (25) auch eine Partnerin gefunden.

2008 lernten sich James Rodriguez und Daniela Ospina kennen. Zwei Jahre später traten die beiden vor den Traualtar und schworen sich ewige Liebe. 

James Rodriguez’ Frau ist eine echte Schönheit und die zwei waren ein super süßes Paar. Viele Fans hielten ihre Beziehung für die ganz große Liebe. Bei öffentlichen Auftritten wirkten der 26-Jährige und die professionelle Volleyballspielerin immer vertraut und sehr verliebt. 

Daniela Ospina ist die Schwester des kolumbianischen Torhüters David Ospina

James Rodriguez und Daniela Ospina haben sich getrennt

James Rodriguez und Daniela Ospina bei den GQ Awards 2015

James Rodriguez’ Frau schenkte dem Fußballer ein Kind

Als dann im Jahr 2013 auch noch ihre gemeinsame Tochter Salomé zur Welt kam, schien das Glück der kleinen Familie perfekt. Doch bald schon kriselte es. Nach immer wieder laut werdenden Gerüchten über Eheprobleme folgte im Jahr 2017 die Trennung.

Als Trennungsgrund nannten James und Daniela damals in einem Statement auf Instagram die zu große Distanz. Während er in Europa Karriere machte, blieb James Rodriguez' Frau in der kolumbianischen Stadt Medellin. Trotz der Trennung kümmern sich beide weiterhin liebevoll um ihr Töchterchen. 

Auch wenn James Rodriguez’ Frau nun wieder eigene Wege geht, wird sie die WM 2018 doch voller Spannung mitverfolgen. Denn schließlich steht ihr Bruder David im Tor, den sie ordentlich anfeuern muss.