Bis zum Jahr 2012 begeisterte die Serie „Desperate Housewives“ weltweit eine Unmenge an Fans. Die Vorstadt-Damen und ihre Probleme und Männergeschichten sorgten für Unterhaltung und Spannung gleichermaßen. Jesse Metcalfe (40) alias „John Rowland“ war dabei ein ganz besonderer Mann im Leben der „Verzweifelten Hausfrauen“.

„Gabrielle Solis“ mit ihrer Affäre

Jesse alias „John“ hatte eine Affäre mit „Gabrielle“

Gärtner „John“ brachte „Susan“ (Teri Hatcher, 54), „Lynette“ (Felicity Huffman, 56) und Co. zum Schwärmen. Er trat in der Serie häufig oben ohne auf und zeigte dabei seinen gestählten Körper. Insbesondere „Gabrielle“ (Eva Longoria, 43) hatte eine Schwäche für den attraktiven „John“. Trotz ihrer Ehe ließ sie sich sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit ihm ein.

Mittlerweile sind sieben Jahre seit dem Serien-Aus vergangen. Auch heute noch ist Jesse schauspielerisch erfolgreich. In der Serie „Chesapeake Shores“ hat er seit dem Jahr 2016 eine Hauptrolle.

Bei einem Besuch auf dem roten Teppich der Victoria’s-Secret-Fashion-Show wurde klar: Nicht nur die Kinder aus „Desperate Housewives“ haben sich stark verändert, sondern auch Jesse. Könntet ihr den Gärtner „John“ heute noch in ihm erkennen? 

Wie anders Jesse Metcalfe sechs Jahre nach dem Ende von „Desperate Housewives“ aussieht, könnt ihr im Video sehen.