• Home
  • Stars
  • „Die schrillen Vier auf Achse“: So geht es Chevy Chase heute

„Die schrillen Vier auf Achse“: So geht es Chevy Chase heute

Chevy Chase auf der Global Green Gala 2019
4. September 2019 - 17:33 Uhr / Katja Papelitzky

Der Schauspieler und Komiker Chevy Chase ist vor allem aus den „National-Lampoon“-Filmen, wie „Die schrillen Vier auf Achse“ und „Schöne Bescherung“ bekannt. Er hat über die Jahre in zahlreichen weiteren Projekten mitgewirkt und ist bis heute erfolgreich im Schauspielgeschäft tätig. 

Chevy Chase (75) wurde erstmals bekannt als Mitglied der Comedy-Show „Saturday Night Live“, in der er Mitte der Siebziger mitwirkte. Er kehrte in den folgenden Jahren oft als Gast zurück - zuletzt im Jahr 2013. 

Einen seiner größten Erfolge feierte er mit der „National-Lampoon“-Filmreihe. Der erste Teil „Die schrillen Vier auf Achse“ erschien 1983. Chevy Chase spielt dort den Familienvater „Clark Griswold“, der mit seiner Familie einen Ausflug unternimmt, der einige Überraschungen und Komplikationen bereithält.

Die Fortsetzung ist die bekannte Weihnachtskomödie „Eine schöne Bescherung“ aus dem Jahr 1989, bei der es humorvoll weitergeht. 

Chevy Chase, Beverly D'Angelo, Juliette Lewis und Johnny Galecki in „Schöne Bescherung“

Chevy Chase überzeugt bis heute mit schauspielerischem Talent

Seine Schauspielkollegin Beverly D’Angelo (67) ist dabei nicht wegzudenken und auch sie ist bis heute im Filmgeschäft tätig. Chevy Chase und Beverly D’Angelo  schlüpften zuletzt 2015 in ihre Rollen als Ehepaar „Griswold“ zurück, und zwar in der Fortsetzung „Vacation - Wir sind die Griswolds“. 

Chevy Chase wirkte außerdem von 2009 bis 2014 in der Sitcom „Community“ mit und war an zwei Folgen der Serie „Family Guy“ beteiligt.

In den letzten Jahren war er in den Filmen „The Last Movie Star“ (2017) und „The Last Laugh“ (2018) zu sehen. Privat ist Chevy Chase seit 1982 mit Ehefrau Jayni Chase (62) glücklich verheiratet und hat gemeinsam mit ihr die drei Töchter: Cydney Cathalene Chase, Caley Leigh Chase und Emily Evelyn Chase.