• Cora Schumachers Kind ist ein Sohn 
  • Der Vater des Kindes ist Ralf Schumacher 
  • Das Verhältnis zu ihrem Nachwuchs war in der Vergangenheit nicht immer einfach

Fans fragen sich, ob Cora Schumacher (45) Kinder hat. Tatsächlich ist das Model die Mutter eines einzigen Sohnes – David Schumacher. Der Sohn der ehemaligen „Let’s Dance“-Kandidatin ist längst kein Kind mehr - er ist mittlerweile 20 Jahre alt.  

Der 20-Jährige strebt in seinen Karriereplänen seinem Papa Ralf Schumacher (46) nach. David Schumacher ist selbst Rennfahrer und er trat bereits erfolgreich in Formel-3-Meisterschaften an. Seit 2022 fährt er in der Rennsportserie DTM.  

Auch interessant:

So verstehen sich Cora Schumacher und ihr Kind

Cora Schumachers Kind hat sein Elternhaus damit längst verlassen und steht auf eigenen Beinen. Wie seine Mutter während ihrer Sendung „Coras House of Love“ 2020 bekannt gab, war das Verhältnis zwischen den beiden nicht immer einfach.  

David Schumacher lebte nach der Trennung seiner Eltern bei seinem Vater Ralf Schumacher. 2020 hatte Cora Schumacher keinen Kontakt zu ihrem Sohn, wie sie verriet: „Das tut mir auch sehr weh. Ich vermisse ihn sehr“, so die 45-Jährige damals in ihrer Sendung.  

Pinterest
David Schumacher (links) mit seinem Vater Ralf Schumacher (rechts) 2022

Im Oktober 2021 teilte sie auf Instagram jedoch einen Geburtstags-Post für ihren Sohn. Wie sich die beiden heute gegenüberstehen, ist nicht weiter bekannt. Zu ihrem Ex-Mann Ralf Schumacher pflegt das Model ein gutes Verhältnis.  

David Schumacher ist Ralf und Cora Schumachers Kind

Ralf und Cora Schumachers Kind hat die beiden über die Jahre zusammengeschweißt. Die beiden teilen bis heute oft gemeinsame Bilder auf Social Media und sind nach wie vor befreundet. Auch über ein Liebes-Comeback ist immer wieder gemunkelt worden.  

Cora Schumacher, die bereits darüber gesprochen hat, wie schwierig Dating als Promi ist, hat jedoch keine Angaben gemacht, was ihren aktuellen Beziehungsstatus angeht. Vielleicht eröffnet Cora Schumacher im Rahmen ihrer Teilnahme in der Sat.1-Show „Club der guten Laune“ weitere Details.