Die Critics Choice Awards gehören zu den wichtigen Film- und Fernsehpreisen und wurden dieses Jahr am 11. Januar 2018 verliehen. Moderiert wurden die Awards von Schauspielerin Olivia Munn (37). Wie schon bei den Golden Globes dufte sich der Hamburger Regisseur Fatih Akin (44) über einen der begehrten Kritiker-Filmpreise freuen. Akin wurde in der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film für „Aus dem Nichts“ ausgezeichnet. Hauptdarstellerin Diane Kruger (41) nahm den Preis entgegen, da Akin selbst verhindert war.

Olivia Munn ist schwanger

„The Shape of Water“ ist bester Film

Als Bester Film wurde „The Shape of Water“ ausgezeichnet, dessen Regisseur Guillermo del Toro (53) ebenfalls einen Critics Choice Award erhielt. Wer sich sonst noch über einen Filmpreis freuen kann, seht ihr hier.

Bester Film 

„The Shape of Water“

Bester Schauspieler 

Gary Oldman, „Darkest Hour“

Beste Schauspielerin 

Frances McDormand, „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“

Bester Nebendarsteller 

Sam Rockwell, „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“

Beste Nebendarstellerin 

Allison Janney, „I, Tonya“

Beste Komödie

„The Big Sick“

Bester Schauspieler in einer Komödie

James Franco, „The Disaster Artist“

Beste Schauspielerin in einer Komödie

Margot Robbie, „I, Tonya“

Bester Sci-Fi oder Horrorfilm 

„Get Out“

Bester nicht-englischsprachiger Film

„In The Fade“

Beste Comedy-Serie

„The Marvelous Mrs. Maisel“

Bester Schauspieler in einer Comedy-Serie

Ted Danson, „The Good Place“

Beste Schauspielerin in einer Comedy-Serie

Rachel Brosnahan, „The Marvelous Mrs. Maisel“

Beste Drama-Serie

„The Handmaid's Tale“

Bester Schauspieler in einer Drama-Serie

Sterling K. Brown, „This Is Us“

Beste Schauspielerin in einer Drama-Serie

Elisabeth Moss, „The Handsmaid’s Tale“

Beste Mini-Serie

„Big Little Lies“