• Home
  • Stars
  • Cora Schumacher: „Egal wie ich einen Mann kennenlerne, die Öffentlichkeit diskutiert es“

Cora Schumacher: „Egal wie ich einen Mann kennenlerne, die Öffentlichkeit diskutiert es“

Cora Schumacher bei „Coras House of Love“
19. August 2020 - 20:02 Uhr / Tina Männling

Ab dem 21. August sucht Cora Schumacher im TV nach einem Mann. In „Coras House of Love“ möchte sie ihren Mr. Right finden. Warum sie ihren Traummann ausgerechnet in einer Datingshow finden will, hat sie „Promipool“ verraten. 

Cora Schumacher (43) steht bald im Mittelpunkt der Sendung „Coras House of Love“. Darin sucht die ehemalige „Promi Big Brother“-Teilnehmerin nach der großen Liebe. Mit „Promipool“ sprach sie über die Datingshow und ihre Gründe dafür, im TV nach einem Mann zu suchen. 

„Promipool“: Hallo Cora, woher kam die Idee, bei einer Datingshow mitzumachen? 

Cora Schumacher: Ich bin eine Frau, die in der Öffentlichkeit steht, sodass es nicht einfach für mich ist, jemanden kennenzulernen. Das Konzept der Show haben wir gemeinsam entwickelt. Das Format ist ganz anders als bisherige Reality-Shows, die man kennt. Es ist genau auf mich zugeschnitten.  

Ich suche nicht die TV-Präsenz. Ich meine es wirklich ernst und suche den Mann fürs Leben. In der Show habe ich die Chance mit den „Love-Challenges“ die Männer alle auf Herz und Nieren zu prüfen und ihnen so richtig auf den Zahn zu fühlen. (lacht)  

Du präsentierst in der Show dein Datingleben ja sehr offen... 

Wenn ich mich bei einer Dating-App mit meinem echten Namen anmelde, bekommt es die Öffentlichkeit mit. Wenn ich im Supermarkt an der Fleischtheke einen Mann kennenlerne, fotografiert das jemand. Egal wie ich einen Mann kennenlerne, die Öffentlichkeit diskutiert es.  

Deshalb ist es für mich der ehrlichere und direktere Weg, Mr. Right in meiner Reality-TV-Show zu suchen. Und die Augen der Zuschauer und meiner Fans sehen vielleicht mehr als meine. Ich suche den direkten Austausch mit ihnen. Nach jeder Sendung gehen meine beste Freundin und ich auf Instagram live, um über die Folge zu sprechen. Wir holen vereinzelt die Männer dazu und auch die Zuschauer. 

Cora Schumacher sucht im TV einen Mann

Was haben deine Familie und Freunde dazu gesagt? 

Meine Liebsten und meine engsten Freunde wollen mich natürlich schützen. Sie freuen sich schon darauf, die Show zu sehen, damit sie mir auch ihre Einschätzungen zu den Kerlen sagen können. 

Was hat dir an der Sendung besonders gefallen? 

Wir waren komplett abgeschnitten von der Außenwelt. Wir hatten keine Handys und haben 24 Stunden zusammen in einem Haus gewohnt. Das ist eine sehr intensive Zeit und zugleich eine großartige Möglichkeit, um sein Gegenüber richtig kennenzulernen und vor allem auch sich selbst. 

War es schwer, sich zwischen den Männern zu entscheiden? 

Ich muss sagen, dass Joyn und die Produktionsfirma einen grandiosen Job gemacht haben: Ich hatte die komplette Bandbreite. Jeder einzelne Mann hat einen ganz eigenen Charakter. Jeder von ihnen hat mich auf seine Art getriggert und ich habe das Gespräch mit jedem genossen, sodass es natürlich schwierig war, Entscheidungen zu treffen. 

Vielen Dank für das Gespräch! 

„Coras House of Love“ ist ab dem 21. August immer freitags auf Joyn zu sehen.